Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2005

15:45 Uhr

IT + Telekommunikation

Bahn verkauft mehr Tickets über Internet

Die Bahn verkauft immer mehr Tickets über Internet. Mit rund 263 Mill. Euro verdoppelte sich der Online-Umsatz im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2003, wie der bundeseigene Konzern am Dienstag mitteilte.

ICE der Bahn

Experten fordern ein „e-Ticket“ für alle öffentlichen Verkehrsmittel.

dpa BERLIN. Die Bahn verkauft immer mehr Tickets über Internet. Mit rund 263 Mill. Euro verdoppelte sich der Online-Umsatz im vergangenen Jahr im Vergleich zu 2003, wie der bundeseigene Konzern am Dienstag mitteilte.

Die Zahl der Kunden, die sich für Buchungen registriert haben, stieg binnen Jahresfrist von einer Million auf 1,9 Millionen. Rund neun Prozent der Fahrkartenumsätze im Fernverkehr liefen nun über Internet. Vom 1. Februar an sind schon Fahrkarten für Strecken ab 50 Kilometer (bisher: 101 Kilometer) online zu haben.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×