Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2005

13:35 Uhr

IT + Telekommunikation

Bechtle übertrifft mit vorläufigen Jahreszahlen Erwartungen

Das IT-Systemhaus Bechtle hat Umsatz und Ergebnis im Jahr 2004 deutlicher als erwartet gesteigert. Besonders das vierte Quartal sei dank der regen Nachfrage nach IT-Produkten und -Dienstleistungen sehr stark verlaufen.

Bechtle

Die Bechtle AG kann mit den Zahlen des vergangenen Jahres zufrieden sein.

dpa NECKARSULM. Das IT-Systemhaus Bechtle hat Umsatz und Ergebnis im Jahr 2004 deutlicher als erwartet gesteigert. Besonders das vierte Quartal sei dank der regen Nachfrage nach IT-Produkten und -Dienstleistungen sehr stark verlaufen.

Das teilte die im TecDax notierte Bechtle AG am Dienstag in Neckarsulm mit. Nach zahlreichen Akquisitionen will Bechtle in diesem Jahr vor allem auf organisches Wachstum setzen. Die Aktie reagierte am Dienstag positiv und drehte nach anfänglichen Verlusten ins Plus.

Bechtle zufolge wird der Umsatz 2004 voraussichtlich mehr als 1,08 Mrd. Euro betragen und damit das Vorjahr um mindestens 36 Prozent übertreffen. Angekündigt hatte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als einer Milliarde Euro. Das Vorsteuerergebnis (EBT) soll mit mehr als 37 Mill. Euro noch über dem Anfang November bereits nach oben korrigierten Zielkorridor von 34 Mill. bis 35 Mill. Euro liegen. Im Vorjahr hatte das Unternehmen einen Vorsteuergewinn von 27,2 Mill. Euro erwirtschaftet.

Die Nachfrage nach IT-Produkten und -Dienstleistungen im traditionell stärksten letztem Quartal habe deutlich über den Erwartungen gelegen, hieß es. Der Umsatz im Schlussquartal habe mit mehr als 330 Mill. Euro den Vergleichszeitraum des Vorjahres um mehr als 43 Prozent übertroffen.

Konkrete Prognosen für 2005 wollte Vorstandschef Ralf Klenk nicht abgeben. Die Wachstumsraten dieses Jahres von deutlich mehr als 30 Prozent bei Umsatz und Vorsteuerergebnis seien nicht mehr zu erreichen, sagte er. Geplant sei aber, deutlich stärker als der Markt zu wachsen. Größere Akquisitionen wie im vergangenen Jahr, als Bechtle das Schweizer Systemhaus Also Comsyt übernommen hatte, seien 2005 nicht geplant.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×