Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.03.2006

18:45 Uhr

Cebit in Hannover

LG baut Festplattenrekorder in Fernseher ein

Der koreanische Elektronikkonzern LG hat am Mittwoch auf der Cebit in Hannover Plasma- und LCD-Fernseher mit Festplattenrekorder präsentiert. Die Geräte seien für das hochauflösende Fernsehen mit dem Kennzeichen "HD Ready" versehen.

dpa HANNOVER. Die so genannte Real-Time-Shift-Funktion des Rekorders zeichnet auf Wunsch laufende Sendeinhalte auf, so dass man jederzeit anhalten, zeitversetzt weiterschauen oder zurückspulen kann.

Bei Handys setzt LG ebenso wie bei den Notebooks auf ein schlankes Design. Im Frühjahr soll das Handy V9000 auf den Markt kommen, das pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft für das Fernsehen geeignet ist und den Übertragungssystem T-DMB (Digital Multimedia Broadcasting terrestrisch) unterstützt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×