Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.03.2006

09:45 Uhr

Cebit in Hannover

Microsoft zeigt Bundesliga auf dem Handy

Microsoft hat auf der Cebit in Hannover die Übertragung des Bundesliga-Spiels VfL Wolfsburg gegen Bayern München auf dem Handy demonstriert.

Bundesliga-Handy dpa

Neuvorstellung auf der Cebit: Die Bundesliga auf dem Handy

dpa HANNOVER. Über den Standard DVB-H wurden am Samstag einige Minuten der Begegnung auf mobile Geräte und eine Leinwand auf dem Microsoft-Stand übertragen. Der weltgrößte Softwarekonzern stellte die Übertragung mit dem Berliner IT-Unternehmen Condat auf die Beine. Damit sollten die technischen Möglichkeiten demonstriert werden, sagte Condat-Chef Stefan Wiesner der dpa. Für reguläre Übertragungen müssten unter anderem noch Rechtefragen geklärt werden. DVB-H ist noch nicht bundesweit verfügbar.

Condat liefert für die Übertragungen einen interaktiven Rückkanal, über den während des Spiels zum Beispiel die Tabelle oder aktuelle Ergebnisse anderer Begegnungen abgefragt werden können. Der Ball war auch auf dem kleinen Handy-Bildschirm gut erkennbar, insgesamt litt die Bildqualität insbesondere bei schnellen Bewegungen unter der für DVB-H typischen relativ niedrigen Übertragungsrate von 300 kbit pro Sekunde.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×