Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2007

18:10 Uhr

Computer

Pixelpark sichert sich Mehrheit an Elephant Seven

Der Internet-Dienstleister Pixelpark hat sich die Mehrheit an der Münchner Elephant Seven AG gesichert. Ein Angebot zum Aktientausch hätten 86,1 Prozent des Grundkapitals akzeptiert, teilte Pixelpark am Freitag in Berlin mit.

Pixelpark-Firmensitz in Berlin dpa

Pixelpark schrieb 2004 rote Zahlen in Höhe von 2,1 Mill. Euro.

dpa BERLIN. Der Internet-Dienstleister Pixelpark hat sich die Mehrheit an der Münchner Elephant Seven AG gesichert. Ein Angebot zum Aktientausch hätten 86,1 Prozent des Grundkapitals akzeptiert, teilte Pixelpark am Freitag in Berlin mit.

Vorgesehen ist nun, das nach Ende einer weiteren Frist von zwei Wochen pro Elephant-Seven-Aktie im Gegenzug 0,95 Pixelpark-Aktien getauscht werden. Die beiden Internet-Dienstleister hatten schon im vergangenen Sommer Fusionspläne bekannt gegeben. Der Chef von Elephant Seven, Horst Wagner, sitzt bereits im Vorstand von Pixelpark.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×