Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2007

10:35 Uhr

Computer

Symantec steigert Gewinn und Umsatz

Der US-Hersteller von Sicherheitssoftware Symantec hat im dritten Quartal den Gewinn um 25 Prozent erhöht. Das Unternehmens bezeichnete den Dreimonatsabschnitt dennoch als „enttäuschend“ und kündigte Kostensenkungen in Höhe von 200 Mill. Dollar an.

Symantec-Homepage dpa

Symantec, hier ein Screenshot der Homepage, hat im dritten Quartal den Gewinn um 25 Prozent erhöht.

dpa CUPERTINO. Der US-Hersteller von Sicherheitssoftware Symantec hat im dritten Quartal den Gewinn um 25 Prozent erhöht. Das Unternehmens bezeichnete den Dreimonatsabschnitt dennoch als „enttäuschend“ und kündigte Kostensenkungen in Höhe von 200 Mill. Dollar an. Dies soll mit Kostensenkungen und Stellenstreichungen erreicht werden.

Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben vom Mittwoch im Quartal 113,7 Mill. (87,4 Mill. Euro) oder zwölf Cent je Aktie verdient. Im Vorjahr waren es 90,7 Mill. oder acht Cent je Aktie. Der Umsatz stieg um 14 Prozent auf 1,31 Mrd. Dollar.

Ohne einmalige Belastungen wie Umstrukturierungen verdiente Symantec bereinigt 247,8 Mill. (282,4 Millionen) Dollar oder 26 (26) Cent je Aktie. Bereinigt stieg der Umsatz auf 1,32 Mrd. Dollar - von 1,25 Mrd. im Vorjahreszeitraum.

Der Aufsichtsrat genehmigte den Rückkauf eigener Aktien im Wert von 1,0 Mrd. Dollar. Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt, dass der Aktienrückkauf vom vergangenen Jahr in gleicher Höhe abgeschlossen sei.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×