Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.04.2012

11:07 Uhr

E-Book-Reader

Amazon zieht Start des neuen Kindle vor

Amazon bringt seine neuen E-Book-Reader Kindle eine Woche früher als geplant an den Start. Das neue Kindle Touch und das Kindle Touch 3G werden von sofort an ausgeliefert, teilte der Online-Einzelhändler am Freitag mit.

Amazon-Chef Jeff Bezos bei der Vorstellung der neuen Kindle-Lesegeräte in den USA. dpa

Amazon-Chef Jeff Bezos bei der Vorstellung der neuen Kindle-Lesegeräte in den USA.

LuxemburgUrsprünglich war der Start in Deutschland, Österreich und Luxemburg eine Woche später für den 27. April geplant gewesen. Seit der Eröffnung des Kindle-Shops vor einem Jahr hat sich der Kindle nach Angaben von Amazon zum meistverkauften Produkt auf der deutschen Plattform entwickelt. Allerdings veröffentlich Amazon keine konkreten Absatzzahlen.

Anders als etwa Tablet-Computer und E-Book-Reader mit einem beleuchteten LED-Bildschirm nutzt Amazon für sein Lesegerät die E-Ink-Technologie für die berührungsempfindlichen Displays. Damit können E-Books insbesondere in einer hellen Umgebung besser gelesen werden. Über Amazon.de sind inzwischen mehr als 100.000 deutschsprachige Titel verfügbar, insgesamt sind mehr als 1,2 Millionen E-Books vorrätig.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×