Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.06.2011

12:06 Uhr

E3

Nintendo in der Abwehrschlacht

VonAxel Postinett

Mit einer neuen Spieleplattform plant Nintendo 2012 den Befreiungsschlag aus sinkenden Verkäufen und Umsätzen. Die Wii-U soll den überragenden Erfolg der Wii wiederholen und gleichzeitig Apple und Google in Schach halten. Doch die Konkurrenz hat mächtig aufgeholt und ist diesmal gut gerüstet.

Nintendo Wii-U auf der Spielemesse E3 in Los Angeles. Der japanische Hersteller will Apple und Google in Schach halten. Quelle: Reuters

Nintendo Wii-U auf der Spielemesse E3 in Los Angeles. Der japanische Hersteller will Apple und Google in Schach halten.

Los Angeles

Die Wii-U genannte Konsole wird hochauflösende Grafik (maximal 1080 Bildpunkte) bieten und damit zu Microsofts Xbox360 und Sonys Playstation3 aufholen. Aber wie schon zuvor bei der Nintendo Wii und dem Motion-Controller will President Satoru Iwata die Konkurrenz durch eine völlig neue Spielesteuerung in Zugzwang bringen. Der Controller bekommt die Form eines Tablet-PC mit 6,2-Zoll Berührungsbildschirm und daneben zahlreiche Controller-Knöpfe im Nintendo-typischen Design. Das Tablet-Steuerteil kann zusammen mit der Konsole und einem HD-Fernseher verwendet werden, aber auch eigenständig, ohne TV-Gerät. Die Daten werden drahtlos zwischen Konsole und Tablet-Controller hin und her geschickt.

Laufen Spiele auf TV-Gerät und dem Controller gleichzeitig, können verschiedene Inhalte angezeigt werden. So kann bei Rennspielen ein Spieler auf dem TV-Gerät sein Rennen fahren und gleichzeitig ein zweiter Spieler auf dem Controller-Bildschirm. Bei der Demonstration im Nokia Theater in Los Angeles wurden Bilder per Fingerwisch vom Controller auf den TV-Bildschirm "geworfen" oder Wurfsterne vom Controller "abgeschossen", die dann in einem Baum auf dem Flachfernseher stecken blieben. Es ist aber auch denkbar, das Spiel alleine auf dem TV-Gerät zu spielen und nur Zusatzinformationen oder Auswahlmenüs auf dem Controller bereitzustellen, der mit einem Beschleunigungs- und Lagesensor ausgestattet ist. Auf dem Fernsehgerät begonnene Spiele können gesichert, mitgenommen und zum Beispiel im Schlafzimmer oder im Garten auf dem Tablet weitergespielt werden. Alle alten Spiele für die Nintendo Wii werden spielbar sein, verspricht Nintendo, und auch altes Zubehör behält seinen Wert.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×