Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2006

18:45 Uhr

Elektronik

US-Verbraucherelektronik legt 2005 kräftig zu

Die Fabrikverkäufe von Verbraucherelektronik sind in den USA 2005 um elf Prozent auf 125,9 Mrd. Dollar (107 Mrd Euro) gestiegen.

dpa LAS VEGAS. Die Fabrikverkäufe von Verbraucherelektronik sind in den USA 2005 um elf Prozent auf 125,9 Mrd. Dollar (107 Mrd Euro) gestiegen.

In diesem Jahr dürfte es einen Anstieg um acht Prozent auf 135,4 Mrd. Dollar geben, prognostizierte der amerikanische Verbraucherelektronik-Verband CEA (Consumer Electronics Association) am Montag in einer neuen Studie.

Der Verband begründete das gute Geschäft mit neuartigen Produkten und Innovationen vor allem bei Geräten wie Flachbildschirm-Fernseher und MP3-Player sowie bei drahtloser Technik, Spielekonsolen und Software.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×