Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.02.2005

09:30 Uhr

IT + Telekommunikation

Epcos befürchtet Verluste

Der Bauelemente-Spezialist Epcos befürchtet nach dem schlechten Start ins laufende Geschäftsjahr 2004/05 (30. September) eine weitere Abschwächung. Im zweiten Quartal würden sich Umsätze und Ergebnis im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres voraussichtlich nochmals verringern.

Epcos

Epcos hat für das 1. Quartal 2004/05 rote Zahlen vermeldet.

dpa MüNCHEN. Der Bauelemente-Spezialist Epcos befürchtet nach dem schlechten Start ins laufende Geschäftsjahr 2004/05 (30. September) eine weitere Abschwächung. Im zweiten Quartal würden sich Umsätze und Ergebnis im Vergleich zu den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres voraussichtlich nochmals verringern.

Ein Verlust sei möglich, sagte Epcos-Chef Gerhard Pegam am Donnerstag in München. Bereits im ersten Quartal hat Epcos einen deutlichen Umsatzrückgang und unter dem Strich rote Zahlen verbucht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×