Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2005

12:00 Uhr

IT + Telekommunikation

Grenkeleasing hat 2004 Neugeschäft weiter ausgebaut

Der IT-Vermieter Grenkeleasing hat 2004 sein Neugeschäft weiter ausgebaut. Es sei um 17,5 Prozent auf 363 (Vorjahr: 309) Mill. Euro gestiegen, teilte der Vermieter von Computern, Software und Zubehör am Dienstag in Baden-Baden mit.

dpa BADEN-BADEN. Der IT-Vermieter Grenkeleasing hat 2004 sein Neugeschäft weiter ausgebaut. Es sei um 17,5 Prozent auf 363 (Vorjahr: 309) Mill. Euro gestiegen, teilte der Vermieter von Computern, Software und Zubehör am Dienstag in Baden-Baden mit.

Das Neugeschäft in Deutschland legte um 10,4 Prozent zu. Der Anteil der Auslandstöchter am Konzernneugeschäft betrug rund 27 Prozent. Für 2005 peilt der Vorstandsvorsitzende Wolfgang Grenke ein deutlich zweistelliges Plus beim Neugeschäft an. Der durchschnittliche Wert pro Vertragsabschluss lag im abgelaufenen Geschäftsjahr bei 7 047 (Vorjahr: 6 850) Euro.

Im Vertrieb habe man die strategischen Partnerschaften weiter ausgebaut. Neben Kooperationen mit der NT plus AG und der Kyocera Mita Deutschland Gmbh sei die Zusammenarbeit mit Hewlett-Packard auf eine neue vertragliche Grundlage gestellt worden, teilte Grenke mit. Man sei derzeit in 13 europäischen Ländern tätig.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×