Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2004

15:00 Uhr

Häuser-Datenbank mit Baukostenrechner

Internetportal hilft beim Hausbau

Ein neuer Baukostenrechner für private Bauherren und Modernisierer zeigt, was das eigene Traumhaus kostet. Ein Internetportal hilft bei Planung und Kalkulation

hiz DÜSSELDORF. Eine Internet-Datenbank von Heinze-Bau, die 60 Haustypen umfasst, soll zukünftigen Bauherren helfen, das eigene Traumhaus zu planen. Der integrierte Baukostenrechner zeigt dann zudem, ob das Wunschhaus auch finanziert werden kann. Dabei berücksichtigt der Baukostenrechner nicht nur die Größe des Hauses, Baukonstruktion und Ausstattung, sondern sogar den jeweiligen Bauort.

Nach der Wahl des gewünschten Einfamilienhauses nach Typ, Wohnfläche, Familiengröße oder Kostenobergrenze stellt die Datenbank jedes einzelne Haus mit Grundrissen, Außenansichten, ausführlicher Baubeschreibung und einer Fülle von Hausdaten vor. Sogar ein virtueller Rundgang um das Haus ist möglich. Der kostenlose Kostenrechner steht nach der Anmeldung zur Verfügung. Nach Eingabe des Baustellenortes zeigt er, was für das Traumhaus bezahlt werden muss - in vielen Einzelpositionen, als Gesamtsumme und pro m² und m³. Individuelle Grundstücks- und Finanzierungskosten sind zu ergänzen. Die Auswirkungen von Änderungen, z.B. Wohnfläche etwas größer, etwas kleiner, einfache Ausstattung, hochwertige Ausstattung oder das Einbringen von Eigenleistungen, können simuliert werden. Private Bauherren können sich so auf das Gespräch mit Architekten oder dem Finanzierungsberater vorbereiten.

Das kostenlose Angebot ist Teil des Heinze-Bau-Office für private Bauherren und Modernisierer. Über die Webseite gibt es aktuelle Informationen rund ums Bauen, Modernisieren und Einrichten. Die Informationen über die richtige Auswahl des Grundstücks, die Planung der Haustechnik und Einrichtung helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Das integrierte Baulexikon mit ca. 2500 Stichworten erklärt Fachbegriffe und macht den Laien fit für das Gespräch mit Fachleuten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×