Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2005

12:25 Uhr

IT + Telekommunikation

Handyzulieferer Balda mit Geschäftsjahr 2004 „sehr zufrieden“

Der Handyausrüster Balda ist nach ersten Erkenntnissen mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2004 „sehr zufrieden“. Die Prognose, wonach der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Drittel und der Gewinn fast um die Hälfte steigen sollten, werde gehalten.

dpa BAD OEYNHAUSEN. Der Handyausrüster Balda ist nach ersten Erkenntnissen mit dem Verlauf des Geschäftsjahres 2004 „sehr zufrieden“. Die Prognose, wonach der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um mehr als ein Drittel und der Gewinn fast um die Hälfte steigen sollten, werde gehalten.

Das sagte Vorstandschef Joachim Gut am Dienstag in Bad Oeynhausen. Demnach werde der Umsatz zwischen 370 und 375 Mill. Euro, das geplante Ergebnis vor Steuern (EBT) wenigstens im Korridor von 42 bis 44 Mill. Euro liegen. Damit sei 2004 das beste Jahr der Firmengeschichte des im Sdax notierten Unternehmens.

Balda will am 2. Februar die vorläufigen Zahlen zum abgelaufenen Jahr und einen Ausblick auf 2005 veröffentlichen. Am 17. März werden die endgültigen Zahlen präsentiert. Am Dienstag legte die Aktie deutlich zu.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×