Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.03.2004

10:45 Uhr

Kurzer Themenüberblick

Das Ausstellungsprogramm der CeBIT

Die CeBIT unterteilt sich in zehn Ausstellungsbereiche, die zu unterschiedlichen Themen informieren. Die Schwerpunkte liegen dabei im Bereich IT Equipment & Sytems, sowie in der Telekommunikation, kabellosen Lösungen und Netzwerken. Auch der Bereich Software und Services nimmt inzwischen mehr als vier Hallen ein.

Die Hallen 1 und 2 sowie 19 - 25 stehen in diesem Jahr unter dem Motto

IT Equipment & Systems. Die Wege werden dadurch kurz gehalten. Während in der Halle 1 die Konzerne ihr Programm präsentieren, sowie die digitale Fotografie ihr Revier verteidigt, geht es in Halle 2 um Mobile Computing, PDAs, Notebooks und PCs. Die Hallen 19 bis 21 informieren über Neuheiten im Bereich der Hardware, in den Hallen 22 bis 24 geht es um das Innenleben des Computers. Der Planet Reseller bietet in Halle 25 seine Dienste an. Einen großen Bereich stellt auch Telecommunications, Wireless & Networks dar. Hier geht es wieder hauptsächlich um UMTS. Die Praxistauglichkeit wird sicher heftig diskutiert werden. Weiterhin sind Netzbetreiber (Carrier) und Anbieter von Sprach- und Datendiensten (Provider) vor Ort, die die Verschmelzung von Fest-, Mobil- und Funknetze mit dem Internet erläutern werden. Natürlich werden auch Endgeräte, Telekommunikationsanlagen und Call Center-Lösungen präsentiert. Wer Interesse an Messtechnik, CTI und Videokonferenzsystemen hat kommt in Hannover ebenfalls auf seine Kosten. Navigationssysteme und Netzwerke werden ebenfalls Thema sein.

Auf dem Job & Career Market werden sowohl ausschreibende Firmen als auch Stellensuchende auf ihre Kosten kommen. Auf der größten Stellenbörse für die IT-Branche helfen Vermittlungsfirmen, Personaldienstleister und Jobbörsen auf dem eigenen Karriereweg. Das geht von ganz praktischen Bewerbungstipps bis hin zur Information seitens der Aus- und Weiterbildungseinrichtungen.

Im Bereich Software & Services werden sowohl Software als auch die an Bedeutung gewinnenden Dienstleistungen dazu präsentiert. Dabei geht es in Halle 1 um Workflowmanagement und in Halle 3 um Software-Basics. Die Hallen 4 und 5 beschäftigen sich mit Enterprise Application und die Halle 6 mit mittelstandsbezogene Anwendungssoftware.

In Halle 7 trifft der Besucher auf den neuen Bereich Human Resources. Die internationale Vielfalt an HR-Produkten und-Services bietet viele Möglichkeiten zum Aufbau von Netzwerken. Personalarbeit erfordert zunehmend ausgefeilte Softwareideen. Intelligente Software, Smart Hardware, Web-Services, Learning Systems und exclusive Services/Dienstleistungen werden hier präsentiert. Dabei soll der Mensch im Mittelpunkt stehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×