Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.03.2016

12:33 Uhr

Microsoft Bing

Suchmaschine sagt Fußballergebnisse voraus

VonTobias Költzsch
Quelle:Golem.de

Microsoft hat seiner Suchmaschine eine neue Funktion in Deutschland verpasst: Bing sagt jetzt auch Fußballergebnisse voraus – nicht nur für die Bundesliga, auch für Champions-League-Spiele und andere europäische Ligen.

Die Suchmaschine sagt jetzt auch vorher, wer ein Fußballspiel gewinnt oder verliert. Was Bing nicht kann, ist das exakte Resultat eines Spiels vorhersagen. dpa

Fußball mit Bing

Die Suchmaschine sagt jetzt auch vorher, wer ein Fußballspiel gewinnt oder verliert. Was Bing nicht kann, ist das exakte Resultat eines Spiels vorhersagen.

BerlinMit der Suchmaschine Bing können Nutzer sich jetzt auch Fußballergebnisse vorhersagen lassen. Um die Gewinnwahrscheinlichkeiten zu berechnen, verwendet Microsoft einen eigenen Alghoritmus. Dieser besteht aus verschiedenen mathematischen Prognosemodellen und kombiniert diese mit Nutzerdaten aus Suchanfragen und sozialen Netzwerken.

Mit Hilfe dieser Big Data berechnet Bing die Wahrscheinlichkeiten eines Sieges der Heimmannschaft, eines Sieges der Gastmannschaft oder eines Unentschiedens. Bei Bundesliga- und Champions-League-Spielen werden beispielsweise nicht nur die Ergebnisse der vorigen Spiele berücksichtigt, sondern auch der Torvorteil bei jedem Spiel, der Heimspielvorteil und das zu erwartende Wetter am Spieltag.

DuckDuckGo und andere: Das kann Googles datensichere Konkurrenz

DuckDuckGo und andere

Das kann Googles datensichere Konkurrenz

Google durchleuchtet Nutzer und macht mit den Informationen Milliarden. Nischenanbieter versuchen es anders: Keine Daten speichern – das passt zum Zeitgeist. Warum sie trotzdem kaum eine Chance gegen Google haben.

Microsoft zufolge hat Bing bereits in der Vergangenheit Ergebnistendenzen richtig vorhergesagt: So wurden 15 von 16 analysierten Vorrundenbegegnungen der Fußballweltmeisterschaft 2014 korrekt getippt, ebenso der Sieger des letzten Champions-League-Finals. Was Bing nicht kann, ist das konkrete Ergebnis vorhersagen.

Ein Blick auf den kommenden Bundesligaspieltag verrät beispielsweise, dass die Siegchance von Hertha BSC gegen den FC Ingolstadt bei 37 Prozent liegt, ebenso wahrscheinlich ist ein Unentschieden. Dass die Schanzer im Olympiastadion siegen, ist Bing zufolge zu 26 Prozent wahrscheinlich. Diese Werte erscheinen plausibel, werden die Defensivstärken beider Teams und die bessere Offensive von Hertha BSC berücksichtigt.

Andere Vorhersagen klingen etwas kühner, etwa dass Schalke 04 mit 56-prozentiger Wahrscheinlichkeit gegen Borussia Mönchengladbach gewinnen soll, während den Borussen nur eine 20-prozentige Gewinnwahrscheinlichkeit bescheinigt wird. Eine Siegchance Werder Bremens gegen Mainz von 46 Prozent erscheint auch etwas zu hoch angesichts der aktuellen Form der Mainzer.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×