Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2005

08:14 Uhr

hsn DÜSSELDORF. Die meisten Deutschen interessieren sich kaum für das Thema Internetsicherheit und sind nach wie vor zu sorglos im Internet unterwegs. Das belegt eine repräsentative Studie, die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) bei TNS Emnid in Auftrag gegeben wurde. Danach surft jeder Vierte ohne Virenschutzprogramm im Internet und nur die Hälfte setzt eine Firewall ein. Überraschend hoch ist in der Bevölkerung dagegen das Wissen zu Angriffsmöglichkeiten über das Internet: Dass der eigene PC von Fremden ferngesteuert werden kann, wissen 90 Prozent.

Da unsichere PCs die gesamte IT-Infrastruktur gefährden, müsse die Aufklärung verstärkt werden, sagt Udo Helmbrecht, Präsident des BSI. Um das Sicherheitsbewusstsein zu erhöhen, hat das BSI in den vergangenen Jahren verschiedene Aufklärungsangebote ins Leben gerufen – darunter die Internetseite »www.bsi-fuer-buerger.de.

Quelle: Handelsblatt

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×