Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.02.2007

08:34 Uhr

Neues Betriebssystem

Microsoft will offenbar Vista-Code öffnen

Microsoft will laut einer Zeitung Teilbereiche des Zugangscodes zu seinem neuen Betriebssystem Vista als Lizenz öffnen. Es wäre eine Premiere.

ruk MÜNCHEN. Über die Pläne berichtet das Wall Street Journal. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Instruktionsbefehlen – im Fachausdruck „Protokolle“ genannt –, die dazu dienen, mit Anwendungen wie elektronischer Post, gemeinsamen Dokumenten oder Sofort-Nachrichten (Instant Messaging) zu arbeiten.

Es wäre das erste Mal, dass das mächtige Software-Haus aus Redmond sich zu einem derartigen Schritt entschließt. Er könnte dazu dienen, den in der EU anliegenden Beschwerden des Wettbewerbs gegen die „Verschlossenheit“ von Vista den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×