Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.03.2012

13:46 Uhr

Neues iPad

Apples Tablet-Märchen, Teil 3

Apple stellt am Mittwoch sein nächstes iPad vor. Ob es nun iPad 3 oder iPad HD heißen wird - die neue Generation des Tablet-Computers soll die vorpreschende Konkurrenz auf Abstand halten. Doch die hat aufgerüstet.

Apple stellt am Mittwoch sein nächstes iPad vor, das gegen viele neue Konkurrenten antreten muss. AFP

Apple stellt am Mittwoch sein nächstes iPad vor, das gegen viele neue Konkurrenten antreten muss.

New YorkIm Frühjahr 2011 schien das iPad-Märchen von Apple seine Grenzen erreicht zu haben. Auch wenn der Konzern mit seinem „Riesen-iPhone“ einen tollen Lauf hinlegte und dem totgeglaubten Markt der Tablet-Computer Leben eingehaucht hat, jetzt würden die vielzähligen Rivalen das iPad abdrängen - so lautete damals die Meinung vieler Branchenexperten. Doch es kam ganz anders.

Mehr als 80 Konkurrenzgeräte mit dem Google-Betriebssystem Android wurden vor einem Jahr angekündigt. Dazu drängte der Blackberry-Anbieter RIM mit seinem Playbook in das Geschäft ebenso wie Hewlett-Packard mit dem TouchPad.

Doch viele Android-Tablets verschwanden in der Versenkung. Das TouchPad von HP ist inzwischen Geschichte. Und das Playbook von RIM hält sich trotz einer inzwischen verbesserten Software nur mit drastischen Preissenkungen gerade so über Wasser.

Nun geht das Spiel wieder von vorn los. Apple stellt am Mittwoch sein nächstes iPad vor, das gegen viele neue Konkurrenten antreten muss. Dass das neue iPad drei (das vielleicht auch iPad HD heißen wird) ein Display mit deutlich verbesserter Bildqualität bekommt, scheint inzwischen eindeutig. Über die restlichen Neuerungen ranken sich die Gerüchte.

Ein leistungsstärkerer Chip? Sehr wahrscheinlich. Super-schneller LTE-Datenfunk? Soll laut der Finanznachrichtenagentur Bloomberg in einigen Modellen drin sein - allerdings weiß man bei Apple nie so genau, was aus diversen Test-Versionen am Ende in die fertigen Produkte kommt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×