Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2005

11:10 Uhr

IT + Telekommunikation

NTT Docomo mit Umsatzrückgang

Der japanische Mobilfunkkonzern NTT Docomo hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2004/2 005 (31. März) einen Rückgang bei Umsatz und operativem Ergebnis verzeichnet. Der Umsatz sei von 3,83 auf 3,64 Billionen Yen (27 Mrd Euro) gesunken.

dpa TOKIO. Der japanische Mobilfunkkonzern NTT Docomo hat in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2004/2 005 (31. März) einen Rückgang bei Umsatz und operativem Ergebnis verzeichnet. Der Umsatz sei von 3,83 auf 3,64 Billionen Yen (27 Mrd Euro) gesunken.

Das teilte das Unternehmen in Tokio mit. Der operative Gewinn sank auf 751,35 (Vorjahr: 843) Mrd. Yen, während der Überschuss auf 756,5 (494,2) Mrd. Yen zulegte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×