Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2011

09:04 Uhr

Panne

Windows-Update verursacht Rechnerabsturz

VonIngo Pakalski
Quelle:Golem.de

Ein jüngst veröffentlichtes Update für Windows 7 verursacht bei einigen Systemen einen Komplettabsturz. Eine Fehlerkorrektur gibt es bislang nicht, aber immerhin kann der Computer ohne große Mühe wieder zum Laufen gebracht werden.

Ein Update für Windows 7 sorgt für Ärger. Quelle: Reuters

Ein Update für Windows 7 sorgt für Ärger.

BERLIN. Am 10. Januar 2011 veröffentlichte Microsoft ein Update für Windows 7, mit dem eigentlich die Zuverlässigkeit des Betriebssystems verbessert werden sollte. Bei einigen Anwendern passierte allerdings genau das Gegenteil: Der Computer stürzte mit einem Blue-Screen ab, wie einige Nutzer von Windows 7 berichten.

Da einen Tag später, am 11. Januar 2011, Patches zur Beseitigung von Windows-Sicherheitslücken erschienen sind, war es für die betroffenen Anwender nicht einfach, die Fehlerquelle zu finden. In den meisten Fällen soll es jedoch genügen, den Computer im abgesicherten Modus hochzufahren, um den Systemabstürzen ein Ende zu setzen.

Bislang ist nicht bekannt, wann Microsoft ein Update veröffentlichen wird, das keine Abstürze mehr verursacht.

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Fischer

17.01.2011, 11:37 Uhr

einfach den schrottladen windows verlassen, und auf Ubuntu/Linux umsteigen :-))))

norbert

17.01.2011, 12:08 Uhr

Vollkommen richtig ! Jeder hat das betriebssystem, welches er verdient. :-)))
Linux, Leute !!!!

duak007

17.01.2011, 12:55 Uhr

Was ihr nur habt. Seit genau einer Woche stürzt mein PC nicht mehr ab und läuft mit Windows 7 absolut stabil. Davor hatte ich täglich 2 Abstürze.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×