Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2010

22:50 Uhr

Rekordgewinn

Ebay bietet starke Zahlen

Das Internetauktionshaus Ebay konnte den Gewinn im Schlussquartal 2009 auf Rekordhöhe steigern. Der Verkauf von Skype bescherte dem Unternehmen einen Verdienst von mehr als einer Milliarde Dollar. Die Märkte quittierten dies nachbörslich mit äußerst positiven Reaktionen. Und auch beim Ausblick hapert es nicht.

Ebay überrascht mit starken Quartalszahlen. Quelle: dpa

Ebay überrascht mit starken Quartalszahlen.

HB SAN JOSE. Der Online-Marktplatz Ebay hat dank des Verkaufs seiner Internettelefonie-Tochter Skype ein Rekordergebnis eingefahren. Unterm Strich verdiente Ebay im Schlussquartal knapp 1,4 Mrd. $, wie das Unternehmen am Mittwoch im kalifornischen San Jose mitteilte. Vor einem Jahr waren es 367 Mio. Dollar gewesen.

Der Umsatz im wichtigen Weihnachtsquartal stieg um 16 Prozent auf 2,4 Mrd. Dollar. Vor allem der Bezahldienst Paypal und der Ticketdienst Stubhub wuchsen. Das Kerngeschäft mit Auktionen und Festpreis-Angeboten legte leicht zu. „Wir haben ein starkes viertes Quartal hinter uns“, fasste Konzernchef John Donahoe zusammen.

Das sahen die Börsianer ebenso: Die Aktien stiegen nachbörslich im zwei Prozent. Das auch deshalb, weil Ebay weiteres Wachstum in diesem Jahr verspricht. Bis zum Jahresende soll der Umsatz um neun bis zwölf Prozent steigen. Den Gewinn sieht das Management indes mit 1,29 bis 1,34 Dollar pro Aktie unter das Niveau von 2009 und 2008 fallen.

Ebay hatte Skype Mitte November für 1,9 Mrd. Dollar mehrheitlich an eine Investorengruppe um den Internet-Pionier und Netscape-Gründer Marc Andreessen verkauft. Mit 30 Prozent ist der Konzern jedoch noch an Bord.

Kommentare (1)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Jonas

21.01.2010, 00:19 Uhr

1,9 Mrd durch Sondereffekt verdient, aber nur 1.4 Mrd Gewinn ?

Wie blöd sind Journalisten eigentlich, um daraus nicht die Überschrift "ebay Quartalsertrag um 867 Mio eingebrochen, ebay macht 500 Mio Verlust" formulieren zu können ?

Oh, vermutlich hält der Journaliste noch eine Aktie.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×