Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

12:20 Uhr

Satelliten-Stadtplan

Hamburg dreidimensional im Internet

Als erste Stadt Europas soll Hamburg in einem Stadtplan im Internet dreidimensional dargestellt werden. Internet-Nutzer können demnächst Häuser und Straßenzüge der Hamburger Innenstadt am Computer erkunden.

HB HAMBURG. Als erste Stadt Europas soll Hamburg in einem Stadtplan im Internet dreidimensional dargestellt werden. Internet-Nutzer können demnächst Häuser und Straßenzüge der Hamburger Innenstadt am Computer erkunden. Das neue Angebot wird mit Hilfe der Satellitenbilder von Google Earth umgesetzt.

Bisher waren lediglich klassische, zweidimensionale Stadtpläne abrufbar. Der fotorealistische 3-D-Stadtplan soll dem Tourismus zugute kommen, aber auch Unternehmen bei der Vermarktung ihrer Standorte helfen.

Das Projekt „Hamburg in 3D“ wurde von „Hamburg@work“ und Google entwickelt. Wann genau in den nächsten Wochen das Angebot freigeschaltet wird, konnten die Betreiber am Mittwoch noch nicht sagen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×