Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2005

13:45 Uhr

IT + Telekommunikation

Siemens Com und Microsoft rücken enger zusammen

Die Kommunikationssparte von Siemens und der Software-Riese Microsoft rücken enger zusammen. Es sei eine globale Vertriebs- und Marketing-Allianz vereinbart worden, teilte Siemens Com am Dienstag in München mit.

dpa MÜNCHEN. Die Kommunikationssparte von Siemens und der Software-Riese Microsoft rücken enger zusammen. Es sei eine globale Vertriebs- und Marketing-Allianz vereinbart worden, teilte Siemens Com am Dienstag in München mit.

Ziel ist ein gemeinsames Produktportfolio für Geschäftskunden, mit dem unter anderem über Internet-Telefonie Lücken zwischen PC und Bürotelefonie geschlossen werden sollen. Das erwartete Geschäftsvolumen wollte Siemens noch nicht beziffern.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×