Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2007

12:25 Uhr

Telekommunikation

Netcologne nimmt erste Kunden ins Hochgeschwindigkeitsnetz

Die Telefongesellschaft Netcologne macht der Deutschen Telekom immer stärker Konkurrenz. In Köln hat der regionale Anbieter die ersten Kunden an sein modernes Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen.

dpa KöLN. Die Telefongesellschaft Netcologne macht der Deutschen Telekom immer stärker Konkurrenz. In Köln hat der regionale Anbieter die ersten Kunden an sein modernes Hochgeschwindigkeitsnetz angeschlossen.

Bis Ende 2007 sollen rund 9 000 Haushalt in mehreren Stadtgebieten mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde im Internet surfen sowie hochauflösendes Fernsehen oder Internet-TV empfangen können, sagte Geschäftsführer Werner Hanf am Dienstag in Köln. Citynetcologne ist doppelt so schnell wie das Breitbandnetz der Telekom, das derzeit in zehn deutschen Städten aufgebaut wird. Die gesamten Investitionen liegen Hanf zufolge bei rund 135 Mill. Euro.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×