Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.01.2005

15:35 Uhr

IT + Telekommunikation

Universal mit Millionen-Umsätzen bei Klingeltönen

Das Geschäft mit Handy-Klingeltönen hat dem Musikkonzern Universal im vergangenen Jahr Millionenumsätze beschert. „Wir erwirtschaften mit Klingeltönen schon einem Umsatz im einstelligen Millionen-Euro-Bereich“, sagte Unternehmenschef Frank Briegmann der Tageszeitung „Die Welt“.

dpa BERLIN. Das Geschäft mit Handy-Klingeltönen hat dem Musikkonzern Universal im vergangenen Jahr Millionenumsätze beschert. „Wir erwirtschaften mit Klingeltönen schon einem Umsatz im einstelligen Millionen-Euro-Bereich“, sagte Unternehmenschef Frank Briegmann der Tageszeitung „Die Welt“.

Er gehe davon aus, dass es vom Jahr 2006 an vor allem durch Handytönen und legale Download-Portale mit der Musikbranche wieder bergauf gehen werde. Für das laufende Jahr erwarte er aber noch keinen Aufschwung, sagte Briegmann, der im vergangenen Sommer Tim Renner als Deutschland-Chef von Universal abgelöst hatte. „Unser Ziel ist es, dieses Jahr dem Umsatz stabil zu halten.“ Während der deutsche Tonträgermarkt im vergangenen Jahr um vier Prozent schrumpfte, sei der Umsatz bei Universal nur um ein Prozent gesunken. Zudem sei man bereits deutlich profitabler als 2003: „Alle Bereiche liegen im Plus.“

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×