Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.02.2006

15:15 Uhr

dpa ILMENAU. Die Universität Ilmenau schafft die nach eigenen Angaben deutschlandweit erste Professur für Computerspiele. Erforscht werden soll die Konzeption, Nutzung, Vermarktung und Wirkung von digitalen Spielen, teilte die Hochschule am Freitag mit.

Das Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft schreibe die Professur bis 15. März aus. Die Bedeutung von digitalen Spielen sei wissenschaftlich vernachlässigt, hieß es. Zudem wachse der Bedarf an pädagogisch und ethisch anspruchsvollen Spielen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×