Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.11.2011

12:15 Uhr

Verbraucher-Themen

Cebit will wieder mehr Laien locken

Die weltgrößte IT-Messe Cebit will im kommenden Jahr wieder stärker Verbraucher ansprechen. Dazu setzt die Computermesse auf Themen wie Elektromobilität, Energieeffizienz und Gesundheit.

Cebit-Chef Frank Pörschmann. dpa

Cebit-Chef Frank Pörschmann.

MünchenThemen wie Elektromobilität, Energieeffizienz und Gesundheit, sollen vom 6. bis 10. März wieder mehr Verbraucher zur Cebit nach Hannover locken. Das sagte Cebit-Chef Frank Pöschmann am Dienstag in München ankündigte. Zudem wird die eine Sonderschau für Smartphones veranstalten. Auch der Fachkräftemangel wird Thema der IT-Messe sein: Die Aussteller sollen umfangreiche Möglichkeiten haben, sich potenziellen Bewerbern vorzustellen, sagte Pöschmann. Partnerland wird im kommenden Jahr Brasilien sein.
Für Prognosen zur Zahl der Aussteller sei es gut 100 Tage vor dem Start der Messe noch zu früh, sagte der Cebit-Chef. „Die Entwicklung ist aber trotz der turbulenten Märkte sehr stabil“, zeigte er sich
optimistisch. „Wir sind überzeugt, dass die Dynamik bis März anhalten wird.“ Bis 2010 hatte die Cebit mehrere Jahre in Folge deutliche Rückänge bei Besucher- und Ausstellerzahlen verzeichnet.
Zeitweise wurde auch versucht, sie stärker als Messe für Unternehmen statt Verbraucher zu etablieren. In diesem Jahr kamen 339.000 Menschen zur Cebit.

Von

dpa

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×