Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

23.09.2011

10:52 Uhr

Webbrowser

Langzeitversion von Firefox für Unternehmen geplant

VonJens Ihlenfeld
Quelle:Golem.de

Der Browser Firefox soll bald häufiger in neuen Versionen erscheinen. Für Unternehmen ist aber eine Version geplant, die nur alle 42 Wochen erscheinen soll.

Logo des Open-Source-Browsers Firefox. Für Unternehmen soll es eine Version mit weniger häufigen Veröffentlichungen geben. picture-alliance

Logo des Open-Source-Browsers Firefox. Für Unternehmen soll es eine Version mit weniger häufigen Veröffentlichungen geben.

BerlinAuf der Entwickler-Mailingliste von Firefox wird eine Verkürzung des Releasezyklus von Firefox diskutiert. Statt alle 6 Wochen soll alle 5 Wochen eine neue Firefox-Version erscheinen, so der Vorschlag von Josh Aas, der durchaus kontrovers diskutiert wird. Allzu bald ist mit einer solchen Umstellung aber nicht zu rechnen.

Extended Support Release von Firefox

Derweil hat die Arbeitsgruppe Mozilla Enterprise ein Konzept entwickelt, wie der neue Rapid-Release-Zyklus von Firefox unternehmensfreundlicher gestaltet werden kann. Viele Unternehmen tun sich schwer mit den alle 6 Wochen erscheinenden neuen Firefox-Versionen, da sie länger benötigen, um die Software auf Kompatibilität mit ihren Applikationen zu untersuchen. So kommt praktisch immer eine veraltete Version mit bekannten Sicherheitslücken zum Einsatz.

Abhilfe schaffen soll ein sogenanntes Extended Support Release, eine Langzeitversion, die über sieben normale Releasezyklen, also 42 Wochen, gepflegt werden soll. Zwei ESR-Versionen sollen sich jeweils zwei Zyklen, also 12 Wochen lang, überlappen, um Unternehmen ausreichend Zeit zur Prüfung einer neuen Version zu lassen.

Zudem soll alle 6 Wochen, zusammen mit einer neuen Firefox-Version, ein Minor-Update der ESR-Version erscheinen, das nur Korrekturen und Sicherheitsupdates enthält. Neue Funktionen werden in diese Minor-Updates nicht integriert.

Nach Ablauf der 42 Wochen soll es dann keine weiteren Minor-Updates mehr geben. Firefox 3.6 soll 12 Wochen nach Erscheinen der ersten ESR-Versionen nicht weitergepflegt werden.

Erhältlich sein soll Firefox ESR nur über das Mozilla-Enterprise-Wiki und die Staging-Server von Mozilla.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×