Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.03.2017

12:02 Uhr

Lautsprecher Logitech UE Wonderboom

Musik zum Abtauchen

VonIngo Pakalski
Quelle:Golem.de

Es spritzt fürchterlich, wenn der wasserfeste Bluetooth-Lautsprecher von Logitech Musik unter Wasser abspielt. Abgesehen davon lieferte der UE Wonderboom im Test eine ordentliche Klangqualität ab.

Der robuste Wonderboom übersteht Stürze und ist wasserdicht. (Foto: Logitech)

Logitech UE Wonderboom

Der robuste Wonderboom übersteht Stürze und ist wasserdicht. (Foto: Logitech)

BerlinLogitech hat seine UE-Lautsprecher-Reihe um ein neues Modell erweitert. Der Wonderboom übersteht Stürze und ist wasserdicht, er schwimmt sogar im Wasser. Mittels Bluetooth wird er etwa mit einem Smartphone verbunden, von dem aus die Musik abgespielt wird. Wie die übrigen UE-Lautsprecher kann auch das neue Modell keine Musik direkt aus dem Internet abspielen, dafür kann er aber mit allen Musik-Apps verwendet werden, die es für das Smartphone gibt.

Der 425 Gramm schwere Lautsprecher hat beim Ausprobieren problemlos Stürze aus etwa einem Meter Höhe überstanden. Der Hersteller verspricht, der Lautsprecher sei unverwüstlich und somit ideal für den Einsatz im Freien konzipiert. Damit er gut unterwegs verwendet werden kann, hat er eine Schlaufe, die etwa mittels (nicht mitgeliefertem) Karabinerhaken an einer Tasche, einem Rucksack oder am Gürtel befestigt werden kann.

Der Lautsprecher ist gemäß IPX7 zertifiziert und soll eine halbe Stunde einen Tauchgang in einer Wassertiefe von einem Meter überstehen. Das werden die wenigsten brauchen, denn der Lautsprecher schwimmt von alleine und kann dann auch weiterhin genutzt werden.

Wenn er sich im Wasser befindet, ist ein Großteil des Lautsprechers unter Wasser. Dadurch spritzt es ordentlich, wenn laute Musik abgespielt wird. Die Klangqualität leidet nicht merklich, wenn er schwimmend verwendet wird. Damit ist er der ideale Begleiter für eine Strandparty.

Am Wonderboom befinden sich Knöpfe zur grundlegenden Bedienung. Neben einem Pairing-Knopf gibt es einen Ein-/Aus-Schalter sowie Lautstärketasten. Ist der Lautsprecher eingeschaltet, kann der An-Schalter zur Musiksteuerung verwendet werden. Mit einem einfachen Tastendruck können Lieder pausiert oder fortgesetzt werden. Ein zweifacher Tastendruck springt zum nächsten Titel – das Smartphone kann in der Tasche bleiben.

Die Verbindung zum Smartphone erfolgt über Bluetooth 4.1. Der Logitech-Lautsprecher kann aber auch mit einem anderen Wonderboom verbunden werden. Dazu muss lediglich der Pairing-Knopf an beiden Lautsprechern für einen Moment gedrückt werden.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×