Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.03.2004

15:00 Uhr

So geht es leichter

Automatische Korrektur

VonJörg Schieb

Microsoft Word ist dem Benutzer bei der Eingabe von Texten behilflich. Das Programm korrigiert häufige Fehler automatisch, ändert beispielsweise Buchstabendrehern wie „adnere“ in „andere“ .

Microsoft Word ist dem Benutzer bei der Eingabe von Texten behilflich. Das Programm korrigiert häufige Fehler automatisch, ändert beispielsweise Buchstabendrehern wie „adnere“ in „andere“ . Welche Korrekturen Word automatisch vornehmen soll, ist in der Funktion „Autokorrektur“ im Menü „Extras“ definiert.

Nutzer können die Liste durch eigene häufige Tippfehler ergänzen und so dafür sorgen, dass auch diese bereits beim Schreiben verbessert werden. Anwender, die sich durch die Korrektur gestört fühlen, können diese Funktion unter „Format > Autokorrektur“ aber auch ausschalten. Dazu das Häkchen unter „Automatisch Vorschläge ... verwenden“ entfernen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×