Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.02.2006

10:00 Uhr

E-Mails im Posteingang lassen sich normalerweise nicht mehr bearbeiten. Dabei wäre es zum Teil nützlich, an der Betreffzeile Korrekturen vorzunehmen, um die Mail später besser zu finden.

Damit Outlook Korrekturen im Eingangskorb zulässt, im Menü „Ansicht“ die Menüs „Anordnen nach“, „Aktuelle Ansicht“ und schließlich „Aktuelle Ansicht anpassen“ wählen. Hinter „Weitere Einstellungen“ steht die Option „Bearbeiten in der Zelle ermöglichen“. Wer das aktiviert, kann alle Daten im Eingangsordner beliebig bearbeiten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×