Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2004

17:00 Uhr

So geht es leichter

Heimnetz ohne Firewall

VonJörg Schieb

Wer die Personal Firewall von Symantec oder Norton Internet Security auf seinem Rechner installiert hat, muss die Firewall jedes Mal abschalten, um auf andere Rechner im lokalen Netzwerk zugreifen zu können. Doch das kann vermieden werden.

Wer die Personal Firewall von Symantec oder Norton Internet Security auf seinem Rechner installiert hat, muss die Firewall jedes Mal abschalten, um auf andere Rechner im lokalen Netzwerk zugreifen zu können. Um das zu vermeiden, sollte das eigene Netzwerk als „vertrauenswürdige Zone“ definiert werden.

Dazu im Bereich „Status & Einstellungen“ auf „Persönliche Firewall“ klicken, anschließend auf „Konfigurieren“. Im Register „Arbeitsgruppennetzwerk“ dann das Register „Vertrauenswürdig“ auswählen und „Hinzufügen“ wählen. Hier kann man nun das gesamte Netzwerk oder ein einzelner Rechner eintragen. Nach Bestätigen lässt die Personal Firewall Datenverkehr mit diesen Rechnern zu.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×