Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2006

09:00 Uhr

Der Funktionsumfang der kostenlosen Bürosoftware OpenOffice wird ständig erweitert. Unter www.prooo-box.org finden OpenOffice-Nutzer eine aktuelle Übersicht, der Zusatzsoftware, die ebenfalls kostenlos aus dem Netz geladen werden kann.

Die Erweiterung „OooWikipedia“ bietet zum Beispiel die Möglichkeit, das Online-Lexikon Wikipedia direkt aus den Office-Programmen heraus abzufragen. Und die Software „Ooo-Faktura“ hilft beim Ausstellen von Rechnungen und bei der Buchhaltung.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×