Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.02.2005

08:00 Uhr

So geht es leichter

Verbinden mit dem WLAN

VonJörg Schieb

Netzwerkkarten und WLAN-Adapter haben eine weltweit einmalige Adresse, um die Geräte im lokalen Netzwerk (LAN) unterscheiden zu können.

Manchmal müssen PC-Benutzer diese so genannte „Mac-Adresse“ kennen – etwa dann, wenn ein Notebook im WLAN freigeschaltet werden soll. Oft ist die Adresse des im Laptop eingebauten WLAN-Senders auf der Unterseite des Rechners notiert. Sie lässt sich aber auch über die Systemsteuerung herausfinden. Dazu die Funktion „Netzwerkverbindung“ aufrufen und dort „WLAN-Verbindung“ anklicken. Danach „Netzwerkunterstützung“ auswählen und auf „Details“ klicken. Die Mac-Adresse wird als „physikalische Adresse“ angezeigt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×