Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2006

12:10 Uhr

dpa KöLN. Immobiliensuchende können sich seit November Fotos und Grunddaten von Wohnungen und Häusern auf ihr Handy schicken lassen. Der Handynutzer sendet eine SMS mit einer Objektnummer an Corpus Immobilien, die eine MMS mit Fotos und Informationen über die Immobilie zurückschickt.

Dem Suchenden entstehen lediglich die Kosten für eine SMS. Zu Kleinanzeigen in Zeitungen können über den Dienst Fotos und Skizzen abgerufen werden. Zudem können bei zu verkaufenden Immobilien, die Suchende auf der Straße entdecken, Informationen über Art, Größe und Preis abgefragt werden.

Umgesetzt hat den Service das Unternehmen Moritzmobile aus Köln. Bisher gebe es rund 150 Abrufe im Monat, sagte Projektleiter Daniel Hildebrandt von Corpus. Die Corpus Immobilien Makler Gmbh verkauft vor allem Wohnimmobilien in Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Essen und Bad Homburg.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×