Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.11.2012

13:13 Uhr

Test der Zeitschrift „Connect“

Telekom hat das beste Mobilfunknetz

Immer mehr Nutzer wollen mit dem Smartphone ins Internet – doch manchmal lahmt die Verbindung. Ein Test des Magazins „Connect“ zeigt: Die Deutsche Telekom bietet das beste Netz, für Telefonate wie für Datenverbindungen.

Kreuz und quer durch Deutschland: Das Magazin „Connect“ hat mit seinen Messfahrzeugen die Netze der deutschen Mobilfunkanbieter getestet.

Kreuz und quer durch Deutschland: Das Magazin „Connect“ hat mit seinen Messfahrzeugen die Netze der deutschen Mobilfunkanbieter getestet.

Ob fürs Telefonieren oder mobile Surfen – die Deutsche Telekom bietet in Deutschland laut einem aktuellen Test das beste Mobilfunknetz. Der Bonner Konzern sei der Konkurrenz bei der Sprachqualität überlegen und punkte durch hohe Zuverlässigkeit, berichtet die Zeitschrift „Connect“ nach einem umfangreichen Test in ihrer aktuellen Ausgabe (12/2012). Auch beim Datenverkehr leiste sich das Unternehmen kaum Schwächen. Auf Platz 2 lag Vodafone, auf Platz 3 die Telefónica-Tochter O2. Abgeschlagen auf Platz 4 war E-Plus.

Vodafone ist bei den Datendiensten nah dran an Marktführer Telekom – diese seien ausgesprochen flott, sehe man von den Verbindungen auf den Autobahnen ab. Der Test zeigte allerdings, dass in den Städten und im Umland 3 von 100 Telefonaten abbrachen, auf den Autobahnen sogar 7 von 100. Telekom und O2 seien hier besser.

Der Boom der Smartphones bereitete O2 einige Zeit Probleme – angesichts des schweren Datenverkehrs brach das Netz des Anbieters häufig zusammen. Doch das Unternehmen habe seine Kapazitäten angepasst und sei wieder eine ernst zu nehmende Größe, lobt „Connect“. In Sachen Telefonie sei O2 sogar inzwischen besser als Vodafone. „Wer kleine Transferschwächen auf dem Land tolerieren kann, bekommt bei O2 also ein verlässlich gutes Handynetz geboten, das sich nun wieder im Aufwind befindet“, lautet das Fazit.

„Connect“ hat in den Großstädten und fünf Regionen die Mobilfunknetze getestet.

„Connect“ hat in den Großstädten und fünf Regionen die Mobilfunknetze getestet.

E-Plus habe sich im Vergleich zu den Vorjahren deutlich verbessert, berichtet „Connect“. In den Städten biete das Unternehmen zuverlässige Telefonverbindungen. Das Datennetz stecke dagegen immer noch in der Aufbauphase: „E-Plus scheint an vielen Orten bereits sehr gut zu sein (…). An anderen Messpunkten lief dagegen wenig, hier harren Standorte wohl noch ihres Ausbaus.“

Fazit der Tester: Bei der Telefonie bekommt nur die Telekom ein „gut“, die anderen müssen mit einem „befriedigend“ leben. Beim mobilen Internet haben O2 und E-Plus aufgeholt. Auf den Autobahnen abseits größerer Städte bieten jedoch nur Telekom und Vodafone gute Datendienste, ähnliches gilt für Surfsticks.

Für den Test schickte das Magazin Messfahrzeuge quer durch Deutschland. Neben den Großstädten Berlin, Hamburg, Köln und München kreuzten sie auch in fünf Regionen durch kleinere Städte. In den Autos waren Smartphones und Computer, die ständig Anrufe absetzten und sich mit dem Internet verbanden.

Von

chk

Kommentare (4)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Scanner

02.11.2012, 15:25 Uhr

Aber das widerlege ich komplett. Wo die Telekom Edge hat weist Vodafone 3G vor. Und das ist ziemlich oft so, anderesrum ist das noch nie der Fall gewesen.

just_read

02.11.2012, 16:39 Uhr

Mag ja sein, aber die KundenUNfreundlichkeit des Systems Telekom und die langfristigen Verträge war für mich der entscheidende Grund, zu O2 zu wechseln (trotz deutlich höherer Kosten).

Jens

02.11.2012, 17:00 Uhr

Ich habe gerade meinen O2-Vertrag gekündigt, eben weil weder Telefonie noch Daten (SMS auch nicht immer) vernünftig laufen ... .
Der Test passt prima, jetzt kann ich mir die Konditionen von Telekom und Vodafone anschauen, das beste Paket wird es werden. Zurück zum D-Netz war mein Ziel und ich freu mich drauf endlich wieder Netz zu haben :-)

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×