Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

07.03.2012

21:00 Uhr

Vorstellung in San Francisco

Neues iPad soll Apples Erfolg sichern

Der Technologiekonzern Apple hat sein neues Produkt vorgestellt, die nächste Generation des Tablet-Computers iPad. Analysten sind begeistert. Bei der Präsentation witzelte Vorstandschef Tim Cook über die Konkurrenz.

Apple-Chef Tim Cook präsentierte die neuen Apple-Produkte in San Francisco. dapd

Apple-Chef Tim Cook präsentierte die neuen Apple-Produkte in San Francisco.

San FranciscoApple hat am Mittwoch die dritte Generation seines iPad-Tablets vorgestellt. Das Gerät bekommt unter anderem einen deutlich verbesserten Bildschirm, einen schnelleren Prozessor, kann Videos in voller HD-Auflösung aufnehmen und unterstützt den noch schnelleren Datenfunk-Standard LTE. Das neue iPad hat 3,1 Millionen Pixel auf dem Bildschirm. Es wird schlicht „iPad“ heißen und nicht „iPad 3“ oder „iPad HD“ wie erwartet worden war.

Nach wochenlangem Rätselraten, ob das neue Gerät nun iPad drei oder etwa iPad HD heißen würde, spricht Apple jetzt einfach nur von dem „neuen iPad“. Der Verkaufsstart ist am 16. März, die Preise bleiben auch mit der neuen Generation stabil.

Zugleich bleibt das bisherige iPad zwei mit einer Preissenkung im Markt und soll so günstigeren Konkurrenz-Tablets Paroli bieten. Das günstigste iPad zwei kostete jetzt in Deutschland 399 Euro. Eine ähnliche Strategie fährt Apple auch mit seinen älteren iPhone-Modellen im Smartphone-Markt.

Das Urteil des Marktforschungsinstituts CCS Insight fällt vernichtend aus - für die Konkurrenz. Mit dem neuen Display und vor allem mit den neuen Preisen eile Apple der Konkurrenz davon und vergrößere weiter den ohnehin schon gigantischen Vorsprung. Das neue iPad, so die Analysten in einer ersten Einschätzung, setze einen weiteren Maßstab für das Segment der Tablet-Computer.

Was den Bildschirm angeht, so spricht Apple wie schon beim iPhone von einem „Retina Display“, bei dem das menschliche Auge auf einer bestimmten Entfernung keine Bildpunkte mehr erkennen kann. Die Auflösung beträgt 2048 zu 1536 Pixel - deutlich mehr als bei einem HD-Fernseher.

Kommentare (2)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Account gelöscht!

07.03.2012, 21:26 Uhr



Die Gier lässt jetzt schon langsam nach und die Kinder entdecken ein anderes Spielzeug.

Irgendwann ist auch hier die Luft draußen. Ein Tablet PC? Ach ja, nix besonderes mehr.

Account gelöscht!

08.03.2012, 05:28 Uhr

Schönes Spielzeug, aber nicht mehr! "Haben Wollen" zum Angeben! Lieber ein gutes, leichtes und schnelles Notebook!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×