Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2007

19:25 Uhr

HB NEW YORK. Mobiltelefonnutzer können ab sofort Yahoos neue Software für die Internetsuche auf ihr Gerät herunterladen. Wie das Unternehmen am Montag weiter mitteilte, würden die Dienste zudem auf Mill. von neuen Handys vorinstalliert. Dazu habe Yahoo seine Zusammenarbeit mit den Herstellern Motorola, Nokia und Research In Motion (RIM) vertieft. Auch Samsung will in der ersten Hälfte dieses Jahres Mill. Handys mit den Such-, E-Mail- und Messaging-Diensten von Yahoo ausstatten.

Yahoo hinkt bei den Suchdiensten im Internet hinter Google her. Es wird erwartet, dass in Zukunft aber immer mehr Menschen das Internet über Handys und ähnliche Geräte nutzen werden. Mit der neuen "Yahoo Go 2.0 Mobile"-Software für Handys will das Unternehmen so wohl einige Rückstände wieder gut machen.

Wall Street reagierte mit leichten Kursgewinnen auf die Ankündigung. Yahoo-Aktien stiegen um 0,2 Prozent auf 27,81 Dollar in einem schwachen Umfeld.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×