Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.01.2001

11:58 Uhr

Technologie- und Telekommunikationwerte dominierten den Markt

Hongkong Börse schließt mit über 16 000 Punkten

Die Börse Hongkong hat am Montag erstmals seit dem 5. Oktober 1999 über der Marke von 16 000 Indexpunkten geschlossen. Der Hang-Seng-Index gewann 165,72 Punkte oder 1,04 % auf 16 099,27 Zähler.

Reuters HONGKONG. Der Handel sei von Telekommunikations- und Technologiewerten dominiert worden, sagten Händler. Bestperformer waren allerdings die Aktien des Mischkonzerns First Pacific , die nach dem Rücktritt des philippinischen Präsidenten Joseph Estrada und der sich erholenden philipinischen Währung um 22,22 % auf 2,475 HK-Dollar nach oben schnellten. Der Grossteil der Vermögungesnswerte von First Pacific ist auf den Philipinen angelegt.

China Mobile durchbrachen zum ersten Mal seit zwei Monaten den Widerstand bei 48 HK-Dollar und schlossen um 1,01 % höher mit 49,90 HK-Dollar. China Unicom legten 2,63 % auf 13,65 HK-Dllar zu. Auch kleinere Telekomtitel wie Smartone stiegen erneut.

Unter den Internet- und Hochtechnologiewerten befestigten sich Pacific Century CyberWorks (PCCW) um 4,86 % auf 4,85 HK-Dollar. Die Aktien des Systemintegrators Computer & Technologies schnellten um 15,61 % auf fünf HK-Dollar hinauf.

Immobilien- und Bankenwerte uneinheitlich

Die zinsempfindlichen Immobilien- und Bankenwerte tendierten wegen Gewinnmitnahmen uneinheitlich. HSBC legten um 0,86 % auf 117,00 HK-Dollar zu.

Der Börsenumsatz betrug im Vorfeld der Feiertage zum chinesischen Neujahr 9,49 (Freitag 14,7) Mrd. HK-Dollar. Der Markt ist am Dienstag noch den halben Tag geöffnet und bleibt dann für den Rest der Woche geschlossen.

Zur Zeit würden vermehrt ausländische Mittel nach Hongkong und auch in andere asiatische Börsen fliessen, erklärten Händler. Gründe dafür seien die sich beruhigende politische Situation in Asien, die Hoffnungen auf einen Beitritt Chinas zur Welthandelsorganisation WTO noch in diesem Jahr sowie der wachsende Optimismus bezüglich des Technologiesektors.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×