Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2001

07:30 Uhr

Reuters HONGKONG. Der Aktienmarkt in Hongkong hat am Donnerstag gut behauptet tendiert. Der Hang Seng Index ging mit einem Plus von 0,19 % bei 16 132,39 Punkten aus dem Vormittagshandel (Ortszeit).



Unterstützung kam von Telekom - und einzelnen Immobilientiteln, die Verluste im Bankensektor wettmachten. Nach den jüngsten Gewinnen mussten Bankentitel Händlern zufolge wieder abgeben, weil die Papiere die erwartete Zinssenkung der US-Notenbank Fed am Mittwochabend um 50 Basispunkte bereits zuvor eingepreist hätten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×