Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

28.01.2002

12:32 Uhr

Teleplan schließt Vertrag für Videokonsolen mit Microsoft

Teleplan wird Microsofts X-Box reparieren

Der niederländische Reparaturdienstleister Teleplan hat einen Dreijahresvertrag mit dem US-Softwarekonzern Microsoft über die Wartung von Videospielkonsolen geschlossen.

Reuters VELDHOVEN. Teleplan werde künftig für die Reparatur, Wiederaufbereitung und die Umtauschlogistik aller X-Box Videospiel-Konsolen von Microsoft in Europa zuständig sein, teilte das im Auswahlindex Nemax 50 am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Mit dem neuen Vertragsabschluss steige der Anteil der Konsumgüterelektronik an Teleplans Gesamtumsatz im gesamten direkten Reparaturgeschäft auf rund 20 %, hieß es.

Das Unternehmen rechnet durch den abgeschlossenen Dreijahresvertrag mit einem zusätzlichen Umsatz von insgesamt 25 Mill. ?. An den bisherigen Prognosen halte das Unternehmen aber fest, sagte Teleplan-Chef Tjeu Blommaert am Montag. "Zuerst wollen wir zeigen, dass wir erfolgreich sind."

Im Dezember hatte Teleplan seine Umsatzspanne für das Jahr 2002 auf 650 bis 750 Mill. ? gesenkt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×