Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Audi

Audi gehört zu den führenden Premiumherstellern in Deutschland. Die Produktpalette der VW-Tochter reicht vom Klein- bis zum Sportwagen. Der Konzern hatte im November 2015 den Einsatz von Schummel-Software in großen Dieselmotoren eingeräumt. Audi verkaufte 2016 trotz des Dieselskandals mehr Autos als je zuvor, insgesamt waren es 1,87 Millionen PKW.

Volkswagen-Konzern: Audi-Chef Stadler vor dem Aus? VW weist Berichte zurück

Volkswagen-Konzern

Audi-Chef Stadler vor dem Aus? VW weist Berichte zurück

Im April soll Rupert Stadler laut einem Bericht als Audi-Chef abtreten. Bei VW weist man diese Personalspekulation energisch zurück.

Ermittlungen bei Autokonzernen: Audi und das Problem mit den merkwürdigen Fahrgestellnummern

Ermittlungen bei Autokonzernen

Premium Audi und das Problem mit den merkwürdigen Fahrgestellnummern

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Auffälligkeiten bei Audi-Fahrgestellnummern – und sucht offenbar nach einem Maulwurf in den eigenen Reihen.

von Jan Keuchel

Dieselskandal: Razzia bei Audi-Mitarbeitern

Dieselskandal

Razzia bei Audi-Mitarbeitern

Neues Beweismaterial im Dieselskandal? Staatsanwälte haben die Wohnungen von sechs aktuellen und ehemaligen Audi-Technikern durchsucht.

Schnelle Erneuerung des Audi A4: 700 Millionen Euro gegen die Krise

Schnelle Erneuerung des Audi A4

Premium 700 Millionen Euro gegen die Krise

Die Dieselkrise und Fehler in der Modellpolitik setzen Audi zu. Nicht nur der Bestseller A4, sondern auch andere Modelle laufen schlechter als geplant. Audi-Chef Stadler will mit einer Investitionsoffensive gegensteuern.

von Markus Fasse, Martin Murphy

Zwangsrückruf: „80.000 Wagen betroffen“ – Muss Ihr Audi in die Werkstatt?

Zwangsrückruf

„80.000 Wagen betroffen“ – Muss Ihr Audi in die Werkstatt?

Es ist kaum zu glauben: Auch lange nach Bekanntwerden des Abgas-Skandals hat Audi weiterhin eine Betrugssoftware in seinen Autos verbaut. Jetzt die Konsequenz des Kraftfahrt-Bundesamts: Zwangsrückruf.

Abgasaffäre: Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Abgasaffäre

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Das Kraftfahrt-Bundesamt ordnet wegen Verdachts auf eine „unzulässige Abschaltvorrichtung“ einen Zwangsrückruf von zehntausenden Audis an. Bis Anfang Februar muss die VW-Tochter eine Lösung finden.

Audi-Kommunikationschef geht: Toni Melfi verlässt Audi

Audi-Kommunikationschef geht

Premium Toni Melfi verlässt Audi

Audis Kommunikationschef Toni Melfi geht nach elf Jahren, wird dem Konzern aber erhalten bleiben. VW spricht von einem Routinewechsel. Den freien Posten soll Dirk Arnold vom Erzrivalen BMW übernehmen.

von Markus Fasse

VW-Premiumtochter: Jahresendspurt bringt Audi Absatzplus für 2017

VW-Premiumtochter

Jahresendspurt bringt Audi Absatzplus für 2017

Audi hat kurz vor Jahresende die Kurve gekriegt. Im Dezember stiegen die Auslieferungen um 16 Prozent. Nach großen Problemen im China-Geschäft gelang es der VW-Tochter so 2017 noch einen kleines Plus zu machen.

Rückruf: 330.000 Audis müssen wegen Brandgefahr in die Werkstatt

Rückruf

330.000 Audis müssen wegen Brandgefahr in die Werkstatt

In Deutschland besteht bei zahlreichen Fahrzeugen der Marke Audi Brandgefahr. Der Autobauer ruft daher nun 330.000 Autos in die Werkstätten. Betroffen sind mehrere Modellreihen aus den Jahren 2011 bis 2015.

VW-Konzern: Audi-Fahrzeuge dürfen in den USA umgerüstet werden

VW-Konzern

Audi-Fahrzeuge dürfen in den USA umgerüstet werden

Der VW-Konzern darf in den USA weitere vom Abgasskandal betroffene Dieselwagen umrüsten. Dadurch kann viel Geld gespart werden, da ansonsten ein Rückkauf der Fahrzeuge in Betracht gekommen wäre.

Audi: Stadler will Taskforce Diesel auflösen

Audi

Stadler will Taskforce Diesel auflösen

Audi zieht einen ersten Schlussstrich unter die Dieselkrise. Konzernchef Rupert Stadler will die interne Taskforce bald auflösen. Auch ein Verkauf der Motorradtochter Ducati ist kein Thema mehr.

Dieselskandal-Ermittlungen gegen Audi: Staatsanwälte zum Jagen getragen

Dieselskandal-Ermittlungen gegen Audi

Premium Staatsanwälte zum Jagen getragen

Auch Audi ist tief in den Dieselskandal von VW verstrickt. Doch eine Antwort der bayerischen Staatsregierung an die Grünen zeigt: Die Ermittlungen der Münchener Staatsanwälte in der Abgasaffäre liefen schleppend.

von Jan Keuchel

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×