Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Deutsche Post

Die Deutsche Post AG ist ein weltweit tätiges Logistik- und Postunternehmen mit Sitz in Bonn. Es entstand in den Jahren 1989 bis 1995 durch die Privatisierung der Deutschen Bundespost. Seit dem 20. November 2000 werden die Aktien der Deutschen Post AG an der Börse gehandelt. Der Konzern ist seit dem gleichen Jahr Bestandteil des DAX. Seit November 2009 tritt der Konzern unter dem Namen Deutsche Post DHL in der Öffentlichkeit auf. Die weltweite und erfolgreiche Tätigkeit der Deutschen Post AG wurde unter anderem durch mehrere Übernahmen möglich gemacht. Im Jahr 2002 sicherte sich die Deutsche Post AG eine Mehrheitsbeteiligung an dem Logistikunternehmen DHL International. DHL war zu diesem Zeitpunkt eine Größe im globalen Expressversand. Eine weitere wichtige Akquise folgte 2005 mit der Übernahme von Exel, einem britischen Logistik-Konzern, für 5,5 Milliarden Euro. Die Deutsche Post AG teilt sich in die Unternehmensbereiche „Post – eCommerce – Parcel“ (Dienstleistungen rund um Briefe), „Express“, „Global Forwarding – Freight“ und „Supply Chain“ auf. Die Konzernführungsaufgaben werden vom „Corporate Center“ wahrgenommen. Langjähriger Vorstandsvorsitzender des Unternehmens war von 1990 bis 2008 Klaus Zumwinkel. Dieser legte im Februar 2008 aufgrund einer Ermittlung wegen Steuerhinterziehung sein Amt nieder.

Report über Paketzusteller: Deutsche Post bezahlt Mitarbeiter für gleiche Arbeit äußerst unterschiedlich

Report über Paketzusteller

Premium Deutsche Post bezahlt Mitarbeiter für gleiche Arbeit äußerst unterschiedlich

Beim einstigen Staatskonzern ist ein Kastensystem entstanden, in dem dieselbe Leistung verschieden vergütet wird. Am unteren Ende sieht es düster aus.

von Anna Gauto, Christian Wermke

Deutsche Post: Porto für Pakete und Briefe könnte bald wieder steigen

Deutsche Post

Porto für Pakete und Briefe könnte bald wieder steigen

Nach einem Gewinnrückgang in der Sparte prüft die Deutsche Post eine Erhöhung der Paket-Preise. Auch das Briefporto könnte wieder steigen.

Logistikkonzern: Deutsche Post verfehlt trotz Gewinnplus die Erwartungen deutlich

Logistikkonzern

Deutsche Post verfehlt trotz Gewinnplus die Erwartungen deutlich

Das boomende Express-Geschäft hat der Post ein Gewinnplus im ersten Quartal beschert. Die Erwartungen des Marktes verfehlte der Konzern aber.

Kommentar: Scholz' Aufregung über die Anstellungspraxis bei der Post ist scheinheilig

Kommentar

Premium Scholz' Aufregung über die Anstellungspraxis bei der Post ist scheinheilig

Finanzminister Scholz kritisiert die Einstellungspraxis bei der Post. Dabei hat er selbst die Voraussetzungen geschaffen, unter denen die Mitarbeiter nun leiden.

von Christoph Schlautmann

Entfristungen bei Krankheit: DGB-Chef hält Post-Regeln bei Arbeitsverträgen für „moralisch verwerflich“

Entfristungen bei Krankheit

DGB-Chef hält Post-Regeln bei Arbeitsverträgen für „moralisch verwerflich“

Wer selten krank ist, wird bei der Deutschen Post eher entfristet. Die Kritik an diesem Vorgehen des Konzerns wird nun schärfer.

Deutsche Post: Festanstellung nur für Gesunde – „Entfristungskonzept“ der Post schockt Politiker

Deutsche Post

Festanstellung nur für Gesunde – „Entfristungskonzept“ der Post schockt Politiker

Die Deutsche Post macht die Entfristung von Arbeitsverträgen von Krankheitstagen und Schnelligkeit abhängig. Grüne und CDU äußern Unverständnis.

Staatsbeteiligung: Finanzminister Scholz will Arbeitsbedingungen bei der Deutschen Post ändern

Staatsbeteiligung

Finanzminister Scholz will Arbeitsbedingungen bei der Deutschen Post ändern

Der Bonner Logistikkonzern macht die Entfristung von Arbeitsverträgen von den Krankheitstagen abhängig. Scholz will das nicht hinnehmen.

Arbeitsverträge: Deutsche Post sortiert Mitarbeiter - höchstens 20 Tage krank und nur zwei Autounfälle

Arbeitsverträge

Deutsche Post sortiert Mitarbeiter - höchstens 20 Tage krank und nur zwei Autounfälle

Die Deutsche Post knüpft die Entfristung von Arbeitsverträgen an neue Bedingungen. Wenig Krankheitstage und Verkehrsunfälle sind entscheidend.

Deutsche Post: Zustellung zum Wunschtermin – DHL liefert jetzt bis spätabends

Deutsche Post

Zustellung zum Wunschtermin – DHL liefert jetzt bis spätabends

DHL verlängert die Lieferzeiten. Kunden in Ballungsräumen können künftig ihre Pakete auf Wunsch bis 21 Uhr entgegennehmen.

Deutsche Post: DHL liefert bald auch abends Pakete zur Wunschuhrzeit aus

Deutsche Post

DHL liefert bald auch abends Pakete zur Wunschuhrzeit aus

Die Deutsche Post weitet die Abendzustellung für Pakete nun zum Wunschtermin aus. Umsonst ist der neue Service allerdings nicht.

Deutsche Post: Post-Chef Appel eckt mit neuer Vorstandsvergütung an

Deutsche Post

Post-Chef Appel eckt mit neuer Vorstandsvergütung an

Die Aktionäre der Deutschen Post kritisieren massiv ein neues Vergütungssystem für ihren Vorstand. Dabei setzt es den Zahlungen erstmals eine Obergrenze.

von Christoph Schlautmann

Früherer Munich-Re-Chef: Von Bomhard soll neuer Aufsichtsratschef bei der Post werden

Früherer Munich-Re-Chef

Von Bomhard soll neuer Aufsichtsratschef bei der Post werden

Der ehemalige Chef der Munich Re soll den bisherigen Aufsichtsratschef Wulf von Schimmelmann ablösen. Die Post befindet sich derweil auf Rekordkurs.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×