Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

SPD

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) ist eine deutsche Volkspartei mit Hauptsitz in Berlin. Die SPD hat über 450.000 Mitglieder. Die Jugendorganisation der Partei ist die  Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD (Kurzform: Jusos oder Jungsozialisten). Die SPD ist Mitgliedspartei der Sozialdemokratischen Partei Europas (SPE), der Progressiven Allianz und hat Beobachterstatus in der Sozialistischen Internationalen (SI). Die SPD ist die älteste parlamentarisch vertretene Partei Deutschlands. Erste Vorläufer waren der Allgemeine Deutsche Arbeiterverein (gegründet 1863) und die Sozialdemokratische Arbeiterpartei (gegründet 1869). Im Mai 1875 schlossen sich dann die beiden Parteien zur Sozialistischen Arbeiterpartei Deutschlands (SAPD) zusammen. Nach Ende des Sozialistengesetzes im Jahr 1890 nannte sich die Partei in Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) um. Seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland im Jahr 1949 stellte die SPD mehrere Kanzler und war an mehreren Regierungen beteiligt. Erster Bundeskanzler der SPD war Willy Brandt, welcher von 1969 bis 1974 regierte. Ihm folgte Helmut Schmidt. Schmidt regierte von 1974 bis 1982. Nachdem die CDU unter Helmut Kohl 18 Jahre lang die Regierung bildete, stellte 1998 die SPD mit Gerhard Schröder wieder einen Bundeskanzler. Schröder war Bundeskanzler bis 2005. Im Anschluss bildete die SPD ihre erste Große Koalition mit der CDU unter Bundeskanzlerin Angela Merkel. 2009 kam eine Koalition zwischen CDU und FDP zusammen. Die SPD war in der Opposition. Nach der Bundestagswahl 2013 bildeten CDU und SPD erneut eine Große Koalition. Nach der Bundestagswahl 2017 ist die SPD seit März 2018 wieder in einer Großen Koalition an der Regierung beteiligt. Lesen Sie hier aktuelle News zur SPD.

Bundesaußenminister: Heiko Maas wirbt für Iran-Abkommen

Bundesaußenminister

Heiko Maas wirbt für Iran-Abkommen

Bundesaußenminister Maas versucht, das Atomabkommen trotz des Ausstiegs der USA zu retten. Beim G20-Treffen in Argentinien hofft er auf Verbündete.

Umfragetief: Arbeitsminister Heil warnt vor Panik bei der SPD

Umfragetief

Arbeitsminister Heil warnt vor Panik bei der SPD

Mit 16 Prozent hat die SPD ein neues Umfragetief erreicht. Während die ersten Genossen nervös werden, mahnt Arbeitsminister Heil zur Geschlossenheit.

Meinungsforschungsinstitut gms: SPD rutscht in Umfrage auf Allzeit-Tief

Meinungsforschungsinstitut gms

SPD rutscht in Umfrage auf Allzeit-Tief

Der Abwärtstrend der SPD setzt sich fort: Die Sozialdemokraten kommen in einer Umfrage nur noch auf 16 Prozent. Die Union hingegen auf 34.

SPD: Scholz und Nahles – Stotterstart des Dream-Teams

SPD

Premium Scholz und Nahles – Stotterstart des Dream-Teams

Für den Finanzminister und die Fraktionschefin läuft der Neubeginn nicht rund. In der Partei wächst die Unzufriedenheit über die SPD-Spitzen.

von Martin Greive, Frank Specht

Steinmeier für Demokratie: „Eine neue Faszination des Autoritären macht sich breit“

Steinmeier für Demokratie

„Eine neue Faszination des Autoritären macht sich breit“

Die Demokratie selbst sei Anfechtungen ausgesetzt. Es sei Zeit, aufzustehen und unsere Werte zu verteidigen, so der Bundespräsident.

Heiko Maas: Irankrise wird zur ersten Bewährungsprobe für den zaghaften Außenminister

Heiko Maas

Premium Irankrise wird zur ersten Bewährungsprobe für den zaghaften Außenminister

Der Außenminister ist mit harter Kritik an Russland ins Amt gestartet. Doch nun bleibt er bei wichtigen Themen blass, obwohl er glänzen könnte.

von Moritz Koch

Comeback des Ex-SPD-Vorsitzenden: SPD-Vorstand Müller will Martin Schulz als Europa-Spitzenkandidat

Comeback des Ex-SPD-Vorsitzenden

SPD-Vorstand Müller will Martin Schulz als Europa-Spitzenkandidat

Das erste SPD-Vorstandsmitglied Müller spricht sich für den tief gefallenen Martin Schulz aus – als Spitzenkandidaten für die Europawahl.

Früherer Berliner Bürgermeister: Klaus Wowereit – „Die öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften zu verkaufen, war ein Fehler“

Früherer Berliner Bürgermeister

Klaus Wowereit – „Die öffentlichen Wohnungsbaugesellschaften zu verkaufen, war ein Fehler“

Berlins ehemaliger Bürgermeister Wowereit sieht die Wohnsituation in Berlin sehr kritisch. Er habe das Problem während seiner Amtszeit unterschätzt.

Expertenrat – Kevin Kühnert: Ein Links-Bündnis wäre die beste Waffe gegen die „Alternative“ von rechts

Expertenrat – Kevin Kühnert

Premium Ein Links-Bündnis wäre die beste Waffe gegen die „Alternative“ von rechts

Linke Ideen sind mehrheitsfähig, mit deren Aneignung haben die Konservativen mehrfach Wahlen gewonnen. Es wird höchste Zeit, die Kräfte zu bündeln.

von Kevin Kühnert

Ex-Landesjustizminister: Kutschaty ist neuer Chef der SPD-Landtagsfraktion in NRW

Ex-Landesjustizminister

Kutschaty ist neuer Chef der SPD-Landtagsfraktion in NRW

In einer Kampfabstimmung setzte sich der ehemalige Landesjustizminister knapp gegen seinen Herausforderer durch. Die NRW-SPD sitzt seit einem Jahr in der Opposition.

SPD: Warten auf Nahles – trügerische Ruhe nach dem SPD-Parteitag

SPD

Warten auf Nahles – trügerische Ruhe nach dem SPD-Parteitag

Am Tag nach der Wahl von Andrea Nahles zur Parteivorsitzenden ist von der SPD-Spitze nichts zu hören – nur die Kritiker melden sich zu Wort.

von Klaus Stratmann

Schwangerschaftsabbrüche: SPD setzt Frist im Streit um Werbeverbot für Abtreibungen

Schwangerschaftsabbrüche

SPD setzt Frist im Streit um Werbeverbot für Abtreibungen

Die SPD will einen Kompromiss im Streit mit der Union über das Werbeverbot für Abtreibungen erzwingen. Dafür hat sie eine Frist bis Herbst gesetzt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×