Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Syrien

Syrien liegt im Nahen Osten. Die Republik gehört mit Ägypten, Palästina, Israel, Jordanien, dem Libanon und dem Irak zum Maschrek (arabisch für Orient). Syrien grenzt an die Türkei, den Libanon, Israel, Jordanien und den Irak. Im Westen grenzt das Land zudem ans Mittelmeer. Die Hauptstadt von Syrien ist Damaskus. Obwohl Syrien offiziell ein Mehrparteiensystem hat, machen die Dominanz der Baath-Partei und die starke politische Konzentration auf den Präsidenten das Land zu einer inoffiziellen Diktatur. Menschenrechtsorganisationen kritisieren die syrische Regierung für Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Kritik betrifft zum einen Geheimdienstzentralen und Gefängnisse in denen die Regierung systematisch Menschen foltern soll. Zum anderen soll die Regierung im Bürgerkrieg Massenhinrichtungen von Zivilisten ohne Gerichtsverfahren vorgenommen haben. Der Bürgerkrieg in Syrien begann im März 2011. Syrien führte bereits mehrere Kriege gegen das Nachbarland Israel. Seit der israelischen Staatsgründung erkennt Syrien Israel nicht als Staat an (Details, siehe Themenseite Israel). Teile des syrischen Staatsgebietes werden seit Mai 2015 von der islamistischen Terrororganisation Islamischer Staat (IS) kontrolliert. Dies sind meist dünn besiedelte Gebiete. Der Rest des Landes ist unter der Kontrolle syrischen Militärs und IS-feindlicher Rebellen. 

Erdogan kritisiert USA: „Wir werden diese Terrorarmee versenken“

Erdogan kritisiert USA

„Wir werden diese Terrorarmee versenken“

Die US-geführte Anti-IS-Koalition plant eine Grenzeinheit in Syrien. Ankara befürchtet durch den Aufbau der Truppe ein Erstarken der Kurden im eigenen Land – und kritisiert den Nato-Partner USA für sein Vorhaben.

Neue Gefechte: In Syrien wird noch scharf geschossen

Neue Gefechte

In Syrien wird noch scharf geschossen

Fürs neue Jahr haben viele auf ein Ende des Bürgerkriegs in Syrien gehofft. Doch in den letzten von Rebellen kontrollierten Regionen sind wieder Dutzende Menschen gestorben. Syriens Machthaber Assad hat leichtes Spiel.

von Ozan Demircan

Damaskus: Syrien wirft Israel erneute Raketenangriffe vor

Damaskus

Syrien wirft Israel erneute Raketenangriffe vor

Israel werden erneut Raketenangriffe auf Syrien vorgeworfen. Bestätigt wurde das nicht, Ministerpräsident Netanjahu sagte kürzlich aber, dass der Transfer wichtiger Waffen an die Hisbollah verhindert werden solle.

Offensive in Idlib: Druck auf die letzte Rebellen-Hochburg in Syrien wächst

Offensive in Idlib

Druck auf die letzte Rebellen-Hochburg in Syrien wächst

Im Norden Syriens halten die Rebellen immer noch ein größeres Gebiet. Unterstützt von russischen Luftangriffen rücken die Truppen von Präsident Assad derzeit immer weiter vor. Doch die Offensive birgt Risiken.

Belagerungsring durchbrochen: Syrische Armee befreit 200 Soldaten

Belagerungsring durchbrochen

Syrische Armee befreit 200 Soldaten

Östlich von Damaskus ist die syrische Armee durch einen Belagerungsring um eine Militärbasis gelangt. Sie befreite bei den Kämpfen gegen Rebellen 200 Soldaten. Andernorts starben 23 Menschen bei einer Explosion.

Nach Angriff auf Militärbasis: Zweifel an Russlands Kontrolle in Syrien

Nach Angriff auf Militärbasis

Premium Zweifel an Russlands Kontrolle in Syrien

Russlands wichtigste Basis in Syrien wurde zum Jahreswechsel angegriffen, wie nun bekannt wurde. Dabei sollen laut einem Bericht sieben Flugzeuge zerstört worden sein. Moskau vermutet indirekt die USA hinter der Attacke.

von André Ballin

IS vor dem Aus: Erdogan nennt Assad einen „Terroristen“

IS vor dem Aus

Erdogan nennt Assad einen „Terroristen“

Der IS ist am Ende – jedenfalls militärisch. Nur noch wenige Anhänger der Terrormiliz sind im Irak und Syrien übrig. Die Nachkriegsordnung dort kann sich der türkische Präsident Erdogan aber nur ohne Assad vorstellen.

Treffen in Sotschi: Russland hält an Plänen für Syrien-Konferenz fest

Treffen in Sotschi

Russland hält an Plänen für Syrien-Konferenz fest

Der russische Außenminister Lawrow will Oppositionsgruppen für Verfassungsreformen in Syrien gewinnen. Ein Erfolg einer angedachten Konferenz ist fraglich. Derweil bekräftigt die Türkei erneut ihre Ablehnung Assads.

Syrien: Kranke werden aus belagerter Rebellen-Enklave gebracht

Syrien

Kranke werden aus belagerter Rebellen-Enklave gebracht

Östlich von Damaskus sind hunderttausende Menschen durch die Belagerung von Regierungstruppen eingeschlossen. Hilfsorganisationen haben nun damit begonnen, schwerkranke Patienten aus dem Gebiet zu evakuieren.

Damaskus: Israel greift syrische Militäreinrichtung an

Damaskus

Israel greift syrische Militäreinrichtung an

Ein militärisches Forschungszentrum am Rand der syrischen Hauptstadt Damaskus wurde am Montagabend von mutmaßlich israelischen Kampfflugzeugen angegriffen. Verletzte soll es dabei nicht gegeben haben.

Syrien: Raketen aus Israel treffen Militärposten nahe Damaskus

Syrien

Raketen aus Israel treffen Militärposten nahe Damaskus

In den vergangenen sechs Jahren wurde Syrien rund hundert Mal von der israelischen Armee angegriffen. Laut Medienbericht soll nun erneut eine Militärbasis nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus getroffen worden sein.

Kampf gegen den IS: Mindestens 801 Zivilisten bei Luftangriffen seit 2014 getötet

Kampf gegen den IS

Mindestens 801 Zivilisten bei Luftangriffen seit 2014 getötet

Bei Luftangriffen der USA-geführten Koalition auf den IS im Irak und in Syrien sind seit 2014 mindestens 801 Zivilisten getötet worden. Die Organisation Airwars geht von wesentlich höheren Zahlen aus.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×