Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Syrien

Syrien ist ein Land im Nahen Osten. Die Republik gehört mit Ägypten, Palästina, Israel, Jordanien, dem Libanon und dem Irak zum Maschrek (arabisch für Orient). Syrien grenzt an die Türkei, den Libanon, Israel, Jordanien und den Irak. Im Westen grenzt das Land zudem ans Mittelmeer. Hauptstadt ist Damaskus. Im Jahr 2011 schwappte der „Arabische Frühling“ auf Syrien über. Der seitdem währende Bürgerkrieg forderte bereits eine halbe Million Menschenleben und machte rund 13 Millionen Einwohner zu Flüchtlingen. Obwohl Syrien offiziell ein Mehrparteiensystem hat, machen die Dominanz der Baath-Partei und die starke politische Konzentration auf den Präsidenten Baschar al-Assad das Land zu einer inoffiziellen Diktatur. Menschenrechtsorganisationen kritisieren die syrische Regierung für Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Die Kritik betrifft zum einen Geheimdienstzentralen und Gefängnisse, in denen die Regierung systematisch Menschen foltern soll. Zum anderen soll die Regierung im Bürgerkrieg Massenhinrichtungen von Zivilisten ohne Gerichtsverfahren vorgenommen haben. Syrien führte bereits mehrere Kriege gegen das Nachbarland Israel. Seit der israelischen Staatsgründung erkennt Syrien Israel nicht als Staat an (Details, siehe Themenseite Israel). Teile des syrischen Staatsgebietes werden seit Mai 2015 von der islamistischen Terrororganisation Islamischer Staat (IS) kontrolliert. Dies sind meist dünn besiedelte Gebiete. Der Rest des Landes ist unter der Kontrolle syrischen Militärs und IS-feindlicher Rebellen. 

Deutschland stockt Hilfe auf: Maas – „Wir stellen Syrien zusätzlich eine Milliarde Euro zur Verfügung“

Deutschland stockt Hilfe auf

Maas – „Wir stellen Syrien zusätzlich eine Milliarde Euro zur Verfügung“

Allein in Syrien seien mehr als 13 Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen, so Bundesaußenminister Maas auf einer Geberkonferenz.

Geber-Konferenz: Deutschland spendet eine Milliarde an Syrien – Spendenziel dennoch verfehlt

Geber-Konferenz

Deutschland spendet eine Milliarde an Syrien – Spendenziel dennoch verfehlt

Deutschland gibt eine Milliarde Euro für den Wiederaufbau in Syrien. Trotzdem verfehlt die UN-Konferenz ihr Spenden-Ziel.

Sarin-Export: Schweizer Firma soll potenzielle Giftgas-Chemikalie nach Syrien geliefert haben

Sarin-Export

Schweizer Firma soll potenzielle Giftgas-Chemikalie nach Syrien geliefert haben

Syrien hat offenbar Isopropanol von einem Schweizer Unternehmen bekommen. Die Chemikalie ist wichtig für die Produktion des Nervengases Sarin.

von Michael Brächer

Hilfskonferenz: EU und UN rufen Geberländer zu mehr Spenden für Syrien auf

Hilfskonferenz

EU und UN rufen Geberländer zu mehr Spenden für Syrien auf

Zum Auftakt der Hilfskonferenz für Syrien fordern EU und UN weitere Finanzhilfen. Bislang sei nur ein kleiner Teil der zugesagten Summe geflossen.

Organisation für das Verbot von Chemiewaffen: Inspekteure haben Proben im syrischen Duma genommen

Organisation für das Verbot von Chemiewaffen

Inspekteure haben Proben im syrischen Duma genommen

Lange haben sie auf Zutritt gewartet: Nun haben Chemiewaffenexperten am möglichen Schauplatz des Giftgasangriffs in der Stadt Duma Proben genommen.

Weitere Bewohnertransfers bei Damaskus: Syrische Rebellen ziehen sich aus Enklave nahe der Hauptstadt zurück

Weitere Bewohnertransfers bei Damaskus

Syrische Rebellen ziehen sich aus Enklave nahe der Hauptstadt zurück

Die letzten Rebellen um Damaskus herum haben kapituliert. Offenbar verlassen sie mit ihren Familien die Region in Richtung Norden.

Nach Offensive in Ost-Ghuta : In Syrien droht bereits die nächste Eskalation

Nach Offensive in Ost-Ghuta

In Syrien droht bereits die nächste Eskalation

Der Süden Syriens gerät zunehmend ins Visier des Regimes. Doch Vorstöße gegen die Rebellen in der Nähe der israelischen Grenze wären sehr heikel.

Wissenschaftlicher Dienst: Militärschlag in Syrien laut Bundestags-Gutachten völkerrechtswidrig

Wissenschaftlicher Dienst

Militärschlag in Syrien laut Bundestags-Gutachten völkerrechtswidrig

Die Bundesregierung hat den Militärschlag gegen Syrien befürwortet. Der wissenschaftliche Dienst des Bundestags hält den Angriff jedoch für falsch.

Palästinenserlager: Syrien stellt IS-Kämpfern in Rebellen-Enklave Rückzugs-Ultimatum

Palästinenserlager

Syrien stellt IS-Kämpfern in Rebellen-Enklave Rückzugs-Ultimatum

Das syrische Militär droht den islamistischen Aufständischen mit einer Offensive, sollten sie die Rebellen-Enklave nicht verlassen.

Syrien: Schüsse und Sprengsatzattacke auf UN-Mitarbeiter in Duma

Syrien

Schüsse und Sprengsatzattacke auf UN-Mitarbeiter in Duma

Die Organisation für ein Verbot der Chemiewaffen verschiebt ihren Einsatz in Syrien erneut. Zuvor waren UN-Mitarbeiter unter Beschuss geraten.

Gaseinsatz gegen die Bevölkerung: Chemiewaffen-Experten warten weiter Untersuchungserlaubnis in Syrien

Gaseinsatz gegen die Bevölkerung

Chemiewaffen-Experten warten weiter Untersuchungserlaubnis in Syrien

Wurde in Syrien Giftgas eingesetzt? Das sollen Chemiewaffenexperten in Ost-Ghuta klären. Eine andere Frage bleibt dagegen unbeantwortet.

US-Militärschlag: Angriff auf Homs – Syrien antwortet USA vermeintlich mit Raketenabwurf

US-Militärschlag

Angriff auf Homs – Syrien antwortet USA vermeintlich mit Raketenabwurf

Der syrischen Luftabwehr zur Folge wurden in der Nacht Raketen auf die Stadt Homs abgeworfen. Ein Sprecher der US-Regierung sagte, dass es derzeit keine militärischen Einsätze in dem Gebiet gebe.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×