Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Tesla

Tesla Motors, gegründet 2003 im kalifornischen Silicon Valley, konzentrierte sich zu Beginn auf die Entwicklung des Elektro-Sportwagens. Basis des Antriebsstrangs ist ein Wechselstrom-Induktionsmotor, dieser Motor wurde vom Erfinder Nikola Tesla, dem Namensgeber des Unternehmens, bereits 1888 patentiert. 2012 brachte Tesla das Model S heraus, die erste elektrisch angetriebene Limousine im Premium-Segment. Die Batterie lieferte der viertürigen Limousine eine Reichweite von bis zu 500 km, das Modell wurde vom Automagazin Motor Trend zum Auto des Jahres gekürt. Ende 2014 brachte enthüllte Elon Musk, CEO von Tesla, die Dualmotor-Allradversion des Model S, das mit der Power und dem Handling eines Sportwagens aufwartet. Schlüssel für die Leistung sind hocheffiziente Motoren an Vorder- und Hinterachse. Beim Model  S P85D ergänzt ein Frontmotor den Hochleistungs-Heckmotor, der den Sportwagen in 3,4 Sek. von Null auf 100 km/h bringt. Tesla-Eigentümer laden ihren Wagen bequem zu Hause auf. Für Langstreckenfahrten wiederum steht das Tesla Supercharger-Netzwerk bereit. Diese Ladestationen liefern innerhalb von etwa 20 Minuten etwa die halbe Batterieladung, und zwar kostenlos! Mittlerweile besitzt Tesla ein Montagewerk in Tilburg, Niederlande und eine Produktionsanlage in Lathrop, Kalifornien. Daneben entsteht zusammen mit Partnern wie Panasonic die Gigafactory in der Wüste von Nevada, in der Lithium-Ionen-Akkus produziert werden. Diese Speicher sollen zukünftig die Versorgungssicherheit erhöhen und die Energiekosten für Industrie und Privathaushalte mindern.

Test unter Extrembedingungen: Daimler soll Tesla geliehen und beschädigt haben

Test unter Extrembedingungen

Daimler soll Tesla geliehen und beschädigt haben

Einem Medienbericht zufolge soll Daimler bei einem Autovermieter ein Fahrzeug des Konkurrenten Tesla geliehen und für heimliche Testfahrten genutzt haben. Doch dabei soll ein Schaden in fünfstelliger Höhe entstanden...

Autoindustrie: Elektroauto-Prämie für Tesla gestrichen

Autoindustrie

Elektroauto-Prämie für Tesla gestrichen

Das „Model S“ ist in Deutschland laut Bundesamt für Ausfuhrkontrolle nicht für unter 60.000 Euro zu haben. Damit gehört es nicht mehr zu den förderfähigen Modellen. Tesla bezeichnet das Ergebnis als schlichtweg falsch.

Tesla in Australien: Elon Musk hält Superbatterie-Versprechen ein

Tesla in Australien

Elon Musk hält Superbatterie-Versprechen ein

Die weltgrößte Lithium-Ionen-Batterie ist in Australien gestartet. 30.000 Haushalte könnten mit ihr bis zu einer Stunde lang mit Strom versorgt werden. Tesla-Chef Elon Musk hält damit ein ambitioniertes Versprechen ein.

Täuschungsvorwürfe gegen E-Autohersteller: „Model S nicht förderfähig“ – täuscht Tesla seine Kunden?

Täuschungsvorwürfe gegen E-Autohersteller

„Model S nicht förderfähig“ – täuscht Tesla seine Kunden?

Die Bundesregierung will mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Doch das Ziel von einer Million E-Autos bis 2020 auf deutschen Straßen ist weit entfernt. Aktuelle Vorwürfe gegen Tesla kommen da zum falschen Zeitpunkt.

Elon Musks E-Lkw: Logistikkonzerne noch zögerlich beim Tesla Semi

Elon Musks E-Lkw

Logistikkonzerne noch zögerlich beim Tesla Semi

Namhafte Kunden wie die Post oder Walmart bestellen den neuen Tesla Semi. Allerdings lassen sie Vorsicht walten. Der von Elon Musk vor wenigen Wochen vorgestellte E-Lastwagen wird bislang nur in geringen Mengen gekauft.

von Thomas Jahn

Elektropionier: Tesla verbrennt 480.000 Dollar pro Stunde

Elektropionier

Tesla verbrennt 480.000 Dollar pro Stunde

Keiner ist schneller als Tesla. Vor allem, wenn es darum geht, das Geld der Anleger zu verbrennen. Warum dem Elektropionier nicht mehr viel Zeit bleibt, um das Model 3 zum Erfolg zu führen.

Musk über Tesla-LKW: „Ich verspreche Pannenfreiheit für 1,6 Mio. Kilometer“

Musk über Tesla-LKW

„Ich verspreche Pannenfreiheit für 1,6 Mio. Kilometer“

Tesla kündigt die nächste Revolution an: Sattelschlepper mit Dieselmotor sollen bald der Vergangenheit angehören. Ihr neuer E-LKW soll den bisherigen Trucks in allen Punkten überlegen sein. Hat sich Elon Musk...

Elon Musk präsentiert: Truck der Zukunft: Das ist Teslas neuer Elektro-Lkw

Elon Musk präsentiert

Truck der Zukunft: Das ist Teslas neuer Elektro-Lkw

Der Elektroauto-Hersteller Tesla will in das Lastwagen-Geschäft einsteigen. Die Präsentation des neuen Trucks hatte es schon mal in sich. Der E-LkW soll eine Reichweite von 800 Kilometern haben.

Neue Elektroauto-Modelle: Tesla überrascht bei Lkw-Premiere mit neuem Roadster

Neue Elektroauto-Modelle

Tesla überrascht bei Lkw-Premiere mit neuem Roadster

Der Elektroauto-Hersteller Tesla will auch das Lastwagen-Geschäft aufmischen. Firmenchef Musk stellt jetzt einen strombetriebenen Sattelschlepper vor. Und überrascht mit dem bislang schnellsten Tesla überhaupt.

von Axel Postinett

Klage in Kalifornien: Tesla wehrt sich gegen Rassismusvorwürfe eines Mitarbeiters

Klage in Kalifornien

Tesla wehrt sich gegen Rassismusvorwürfe eines Mitarbeiters

Ein ehemaliger Angestellter verklagt den Elektropionier, weil er in den Werkshallen rassistisch beleidigt worden sei. Tesla widerspricht dieser Darstellung energisch – und will sich juristisch wehren.

Elon Musk: „Apple ist Teslas Friedhof“

Elon Musk

„Apple ist Teslas Friedhof“

Ob Computersimulationen, Unternehmertum oder Technologie: Zu zahlreichen Themen hat Elon Musk eine polarisierende Meinung. Dabei übt sich der Tesla-Gründer selten in Bescheidenheit. Die denkwürdigsten Zitate.

Türkei-Besuch: Musk und Erdogan besprechen Kooperationen

Türkei-Besuch

Musk und Erdogan besprechen Kooperationen

Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan ist mit Tesla-Chef Elon Musk zusammengekommen, um über Kooperationen mit türkischen Unternehmen zu sprechen. Auf dem Plan standen E-Autos, Satelliten und erneuerbare Energie.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×