Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Thyssen-Krupp

Die Thyssenkrupp AG ist ein deutscher Industriekonzern mit Sitz in Essen und Duisburg. Weltweit beschäftigt der Konzern circa 155.000 Mitarbeiter in ungefähr 80 Ländern. Die börsennotierte Thyssenkrupp AG ist im DAX gelistet. Der Konzern teilt sich in die Geschäftsbereiche Components Technology, Elevator Technology, Industrial Solutions, Materials Services, Steel Europe und Steel Americas auf. Unterstützt werden die Bereiche von einem Corporate Headquarter. Thyssenkrupp blickt auf eine mehr als 100-jährige Geschichte zurück. Der aktuelle Konzern entstand 1999 durch die Fusion der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp mit der Thyssen AG. Der Vorgänger der Friedrich Krupp AG Hoesch-Krupp wurde 1891 durch August Thyssen in Hamborn-Bruckhausen gegründet als dieser die kompletten Anteile des Steinkohlenbergwerks Gewerkschaft Deutscher Kaiser übernahm. Aus dieser Gesellschaft entstand später die August-Thyssen-Hütte AG, welche im 20. Jahrhundert stark expandierte. 1977 wurde der Konzern dann in Thyssen AG umbenannt. Die Friedrich Krupp AG wurde 1903 gegründet. Die Friedrich Krupp AG übernahm 1991 die Hoesch AG, welche 1871 gegründet wurde, und firmierte in Fried. Krupp AG Hoesch-Krupp um.

Garrelt Duin: Ex-NRW-Wirtschaftsminister wechselt zu Thyssen-Krupp

Garrelt Duin

Ex-NRW-Wirtschaftsminister wechselt zu Thyssen-Krupp

Der frühere NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin wechselt zu Thyssen-Krupp. Auf den SPD-Politiker wartet eine heikle Aufgabe.

von Martin Wocher

Stahlsparte poliert Gewinn auf: Thyssen-Krupp-Chef Hiesinger muss beim Konzernumbau Tempo machen

Stahlsparte poliert Gewinn auf

Premium Thyssen-Krupp-Chef Hiesinger muss beim Konzernumbau Tempo machen

Thyssen-Krupp trennt sich von seiner Stahlsparte. Für Vorstandschef Heinrich Hiesinger wird der Umbau zum Wettlauf gegen die Zeit.

von Martin Wocher

Bilanz: Thyssen-Krupp in der Blitzanalyse – Konzern macht 444 Millionen Euro Gewinn

Bilanz

Thyssen-Krupp in der Blitzanalyse – Konzern macht 444 Millionen Euro Gewinn

Thyssen-Krupp hat am Morgen seine Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Die wichtigsten Fakten.

von Martin Wocher

Gewinnsteigerung: Thyssen-Krupp profitiert von höheren Stahlpreisen

Gewinnsteigerung

Thyssen-Krupp profitiert von höheren Stahlpreisen

Thyssen-Krupp steigert den operativen Gewinn im ersten Quartal um mehr als die Hälfte. Ein Gewinnbringer: Die vor der Abspaltung stehende Stahlsparte.

Kommentar zum Votum der Stahlwerker: Bei Thyssen-Krupp siegt im Tarifstreit die Vernunft

Kommentar zum Votum der Stahlwerker

Premium Bei Thyssen-Krupp siegt im Tarifstreit die Vernunft

Die Stahlwerker stimmen dem Tarifvertrag zu – und damit indirekt der Fusion mit Tata. Gut so, denn sie bringt mehr Chancen als Risiken.

von Martin Wocher

Thyssen-Krupp und Tata: Mitarbeiter machen Weg für Stahlfusion frei

Thyssen-Krupp und Tata

Mitarbeiter machen Weg für Stahlfusion frei

92,2 Prozent der Stahl-Mitarbeiter von Thyssen-Krupp stimmen für den Tarifvertrag. Doch noch sind nicht alle Hürden zur Stahlfusion genommen.

von Martin Wocher

Votum der Mitarbeiter: Stolpersteine für Thyssen-Fusion mit Tata

Votum der Mitarbeiter

Stolpersteine für Thyssen-Fusion mit Tata

Die IG Metall wirbt bis zuletzt für den Job-Pakt für die Stahlfusion bei Thyssen-Krupp. Noch könnte der mühsam erkämpfte Deal scheitern.

von Martin Wocher

Thyssen-Krupp und Tata: Zustimmung zu Tarifvertrag zeichnet sich ab

Thyssen-Krupp und Tata

Zustimmung zu Tarifvertrag zeichnet sich ab

Das Mitarbeitervotum über einen angestrebten Tarifvertrag zur Fusion zwischen Thyssen-Krupp und Tata wird vermutlich zustimmend ausfallen. Nach den bisher abgegebenen Stimmen zeichnet sich ein positives Ergebnis ab.

Thyssen-Krupp-Stahlsparte: Ex-Gewerkschafterin wird Personal-Chefin

Thyssen-Krupp-Stahlsparte

Ex-Gewerkschafterin wird Personal-Chefin

Vom Gewerkschaftsbüro in die Vorstands-Etage: Die Ex-IG-Metallfunktionärin Sabine Maßen wird Personalchefin bei der europäischen Stahlsparte von Thyssen-Krupp. Dort muss sie den Abbau von 2000 Stellen managen.

Gegen Zerschlagung: Thyssenkrupp-Hauptversammlung lässt Aktie klettern

Gegen Zerschlagung

Thyssenkrupp-Hauptversammlung lässt Aktie klettern

Die Hängepartie um den Dax ist vorerst beendet. Auf Wochensicht legt der Index um über ein Prozent zu. Große Treiber sind heute vor allem Thyssenkrupp und Adidas.

Hauptversammlung von Thyssen-Krupp: Aktionäre stärken Heinrich Hiesinger

Hauptversammlung von Thyssen-Krupp

Aktionäre stärken Heinrich Hiesinger

Der Showdown auf der Hauptversammlung ist ausgeblieben: Die Mehrzahl der Aktionäre sieht keine Alternative zur Strategie von Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger – und stärkt ihn im Machtkampf mit Cevian.

von Martin Wocher

Thyssen-Krupp im Liveblog: „Wir glauben an eine Zukunft des Stahls“

Thyssen-Krupp im Liveblog

„Wir glauben an eine Zukunft des Stahls“

Auf der Hauptversammlung von Thyssen-Krupp ging es um die Stahlfusion – und die Zukunft des Konzerns. Vorstandschef Hiesinger hat seinen Kurs verteidigt, musste aber auch Kritik einstecken. Die Ereignisse zum Nachlesen.

von Hannah Steinharter, Martin Wocher

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×