Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

USA

Land of the free: Alles Wissenswerte über die größte Volkswirtschaft der Welt.

US-Steuerreform: Donald Trumps Alles-oder-Nichts-Mission

US-Steuerreform

Donald Trumps Alles-oder-Nichts-Mission

Der Kampf um die Steuerreform in den USA ist extrem aufgeladen: Die Fronten verlaufen entlang der Parteien, Lobbygruppen und Einkommensklassen. Einige Details provozieren neue Empörung.

von Annett Meiritz

US-Präsident greift via Twitter an: Clinton-Interview erzürnt Donald Trump

US-Präsident greift via Twitter an

Clinton-Interview erzürnt Donald Trump

Frauenrechtlerin Hillary Clinton spricht mit Blick auf Vorwürfe der sexuellen Belästigung über den Unterschied zwischen Senator Al Franken und Donald Trump. Der Präsident regiert wie gewohnt: mit Attacken via Twitter.

Möglicher Abbruch der Kommunikation: Palästinensisch-amerikanische Beziehungen unter Druck

Möglicher Abbruch der Kommunikation

Palästinensisch-amerikanische Beziehungen unter Druck

Die USA wollen die diplomatische Vertretung der Palästinenser in Washington schließen lassen. Die reagieren mit Unverständnis auf den Schritt und drohen mit dem Abbruch der Kommunikation.

Palästinenser-Organisation: USA drohen mit Schließung von US-Büro

Palästinenser-Organisation

USA drohen mit Schließung von US-Büro

Dem Büro der Palästinensischen Befreiungsorganisation in Washington droht die Schließung. Die US-Regierung will damit eine strafrechtliche Verfolgung von Israelis unterbinden – doch Palästina will sich nicht beugen.

US-Verbot: Trump holt sich womöglich Elefanten ins Land

US-Verbot

Trump holt sich womöglich Elefanten ins Land

Großwildjäger machen in afrikanischen Staaten Jagd auf Elefanten und andere Tiere und führen diese oft in die USA ein. Nach großen Protesten hat Trump nun die Genehmigung des Imports von Elefantentrophäen auf Eis gelegt.

US-Repräsentantenhaus stimmt zu: „Die Steuerreform macht große Schritte voran“

US-Repräsentantenhaus stimmt zu

„Die Steuerreform macht große Schritte voran“

Die Reform gilt als eines der wichtigsten Projekte für Trump. Das US-Repräsentantenhaus stimmte den Steuerreform-Plänen nun zu. Damit ist eine der größten Hürden überwunden.

Politiker entschuldigt sich: Belästigungsvorwurf gegen US-Senator Franken

Politiker entschuldigt sich

Belästigungsvorwurf gegen US-Senator Franken

Neue Belästigungsvorwürfe gegen einen US-Politiker, diesmal gegen einen Demokraten: Der Senator und frühere Komiker Al Franken entschuldigt sich. Bei den Republikanern tobt unterdessen der Machtkampf um Moore.

Steuerreform in den USA: Trumps Prestigeprojekt kommt voran

Steuerreform in den USA

Trumps Prestigeprojekt kommt voran

Das US-Repräsentantenhaus hat die Pläne zur größten Steuerreform des Landes seit den 80er Jahren gebilligt. Das Vorhaben gilt als das wichtigste Projekt von Donald Trump. Die größte Hürde steht allerdings noch aus.

Gefährdete Tierart: Trump hebt Import-Verbot für bei Jagd getötete Elefanten auf

Gefährdete Tierart

Trump hebt Import-Verbot für bei Jagd getötete Elefanten auf

US-Präsident Trump hat das Einfuhrverbot für bei der Jagd getötete Elefanten wieder aufgehoben. Die Elefantenjagd fördere sogar den Schutz der Tierart, weil die Jäger für Tierschutzprogramme spenden würden.

Studie: Diese Länder haben weltweit das beste Image

Studie

Diese Länder haben weltweit das beste Image

Ein Image ist schwer aufzubauen, aber schnell zerstört. Bestes Beispiel: Trump. Mit ihm an der Spitze haben die USA jetzt offiziell nicht mehr das beste Image auf der Welt. Den Titel hat sich ein anderes Land geschnappt.

von Stefan Schneider

Länder-Image: Deutschland verdrängt die USA von Platz eins

Länder-Image

Deutschland verdrängt die USA von Platz eins

Die USA verlieren unter ihrem neuen Präsidenten international an Ansehen. Das Land rutscht vom ersten Rang auf den sechsten Platz in der GfK-Studie ab. Deutschland schneidet in allen Kategorien sehr positiv ab.

US-Justizminister: Sessions wagt riskanten Balanceakt

US-Justizminister

Sessions wagt riskanten Balanceakt

Jeff Sessions steht unter Druck: Er muss die Unabhängigkeit seines Amtes wahren, darf aber auch den Präsidenten nicht zu sehr verärgern. Die Republikaner fordern nun, dass er gegen Hillary Clinton ermittelt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×