Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Thomas Hanke

Thomas Hanke

  • Handelsblatt
  • Korrespondent in Paris

Studium der Agrarökonomie; Korrespondent von Agra Europe in Brüssel, dann Neue Zürcher Zeitung und Die Zeit in Brüssel, später Wirtschaftsredaktion Die Zeit in Hamburg und Zeit-Korrespondent in Bonn; 1999 Mitgründer der FTD, Ressortleiter Politik und Büroleiter Berlin; von 2003 bis Ende 2011 Ressortleiter Meinung & Analyse des Handelsblatts; seit Januar 2012 Korrespondent in Paris und Kommentator.

Weitere Artikel dieses Autors

BDA-Präsident Börner wirbt in Paris: „Sie müssen für ein offenes Frankreich stimmen“

BDA-Präsident Börner wirbt in Paris

Premium „Sie müssen für ein offenes Frankreich stimmen“

Außenhandels-Präsident Anton Börner postiert sich bei einem Vortrag in Paris klar zum französischen Wahlkampf. Heikles Terrain für einen deutschen Wirtschaftsvertreter. Doch Börner darf sprechen – weil er das Land kennt.

von Thomas Hanke

Frankreich-Wahl: Macron und Le Pen – überraschend im Nahkampf

Frankreich-Wahl

Macron und Le Pen – überraschend im Nahkampf

Macron verhandelt in Amiens mit Arbeitern, denen die Entlassung droht. Ihr Werk soll geschlossen werden. Plötzlich fährt Le Pen vor das Tor – und 290 Mitarbeiter geraten ins Zentrum des Wahlkampfs. Ein Stimmungsbericht.

von Thomas Hanke

LVMH-Chef will Dior komplett kaufen: Frankreichs reichster Mann kann nicht genug bekommen

LVMH-Chef will Dior komplett kaufen

Premium Frankreichs reichster Mann kann nicht genug bekommen

LVMH-Chef Bernard Arnault will die restlichen Anteile an Dior erwerben. Die Operation zeigt erneut das Geschick des reichsten Mannes Frankreichs. Es bleibt jedoch die Frage, ob die Milliarden so gut angelegt sind.

von Thomas Hanke

Macrons Vertrauter Richard Ferrand: Hölzern, aber wirksam

Macrons Vertrauter Richard Ferrand

Premium Hölzern, aber wirksam

Der Wahl-Bretone gehört zur engsten Mannschaft von Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron. Er versteht es, Menschen für seine Positionen zu gewinnen – und wird schon als Frankreichs neuer Premier gehandelt.

von Thomas Hanke

Ergebnis der Präsidentschaftswahlen: Großreinemachen in Frankreich

Ergebnis der Präsidentschaftswahlen

Premium Großreinemachen in Frankreich

von Thomas Hanke

Unternehmer-Präsident Spitz zur Frankreich-Wahl: „Europa erlebt einen Schlüsselmoment seiner Geschichte“

Unternehmer-Präsident Spitz zur Frankreich-Wahl

Premium „Europa erlebt einen Schlüsselmoment seiner Geschichte“

Der Präsident des französischen Unternehmerverbandes Medef hofft mit einem Großteil der Wirtschaft auf ein klares Votum für Macron – und damit für Europa. Deutschland und Frankreich seien für die Zukunft verantwortlich.

von Thomas Hanke

Macron gegen die Rechtspopulisten: Eine gewaltige Aufgabe für Frankreich

Macron gegen die Rechtspopulisten

Eine gewaltige Aufgabe für Frankreich

Emmanuel Macron setzt sich in der ersten Wahlrunde in Frankreich durch. Der Sieg gegen Le Pen in der Stichwahl ist noch unsicher. Macron muss das Land gegen Rechts vereinen – und nicht alle Gegner sind gute Verlierer.

von Thomas Hanke

Frankreich-Wahl: Eine neue Chance für Europa

Frankreich-Wahl

Eine neue Chance für Europa

Marine Le Pen schafft es in die entscheidende zweite Wahlrunde – ein Schock für Berlin und Brüssel. Doch wenn Politik-Jungstar Emmanuel Macron die Oberhand behält, darf Europa wieder hoffen. Ein Kommentar.

von Thomas Hanke

Newsblog zur Frankreich-Wahl: Macron liegt in Umfragen deutlich vor Le Pen

Newsblog zur Frankreich-Wahl

Macron liegt in Umfragen deutlich vor Le Pen

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich ist richtungsweisend für Europa. Das gute Ergebnis von Le Pen schockiert viele. Europa hofft auf Emmanuel Macron. Die Reaktionen können sie nachträglich im Newsblog verfolgen.

Präsidentschaftswahl: Franzosen erwarten ein Duell Macron – Le Pen

Präsidentschaftswahl

Franzosen erwarten ein Duell Macron – Le Pen

Der Wahlkampf in Frankreich ist vorbei. Die Überseegebiete haben den Urnengang bereits eingeläutet, am Sonntag geben dann auch die Bürger im Kernland ihre Stimmen ab. Das Ergebnis des ersten Wahlganges ist noch offen.

von Thomas Hanke

Marine Le Pen: „Ich fordere den totalen Krieg“

Marine Le Pen

„Ich fordere den totalen Krieg“

Nach dem Anschlag, kurz vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich, müssen sich die Kandidaten auf einen neuen Wahlkampf einstellen. Und greifen zu radikalen Mitteln. Wird die Wahl zum Urnengang im Zeichen des Terrors?

von Thomas Hanke

Terror im Wahlkampf-Endspurt: „Die Franzosen zu beschützen, ist die wichtigste Aufgabe eines Präsidenten“

Terror im Wahlkampf-Endspurt

„Die Franzosen zu beschützen, ist die wichtigste Aufgabe eines Präsidenten“

Eine Gewalttat kurz vor dem Ende des Rennens um die Präsidentschaft ordnet die Wahlkampfthemen in Frankreich neu. Plötzlich spricht Macron über Terror und Bedrohung. Fillon und Le Pen nutzen den Anschlag für ihre Zwecke.

von Thomas Hanke

Frankreich-Wahl: Diese vier Kandidaten greifen nach der Macht

Frankreich-Wahl

Premium Diese vier Kandidaten greifen nach der Macht

Das Präsidentschaftsrennen in Frankreich läuft auf einen Vierkampf hinaus – darunter ein Quereinsteiger, der die Jungen mobilisiert und ein angeschlagenen Konservativer. Was die Kandidaten vorhaben. Ein Überblick.

von Thomas Hanke

Frankreich: Tödliche Schießerei überschattet Wahlkampf

Frankreich

Tödliche Schießerei überschattet Wahlkampf

Kurz vor der Wahl in Frankreich ist es am Donnerstagabend auf dem Champs-Élysées in Paris zu einer Schießerei gekommen. Dabei wurde ein Polizist getötet – und der Angreifer. Dessen Identität hat die Polizei geklärt.

Frankreich: Die Wahl der Angst

Frankreich

Premium Die Wahl der Angst

Frankreich wählt am Sonntag einen neuen Präsidenten. Extremisten von links oder rechts könnten es in die Stichwahl schaffen. Die Furcht vor der Globalisierung hat auch den französischen Wählern arg zugesetzt.

von Thomas Hanke, Andrea Cünnen

Frankreichs Wähler enttäuscht: Die Erosion der Republik

Frankreichs Wähler enttäuscht

Premium Die Erosion der Republik

Die Franzosen begeistern sich für Politik und die anstehende Wahl, gehen jedoch zum politischen System auf Abstand. Nicht wenige ekelt das Spektakel der Parteien an, wie Umfragen zeigen. Wie passt das zusammen?

von Thomas Hanke

Francois Fillon: Das bizarre Ende einer Wahlkampagne

Francois Fillon

Das bizarre Ende einer Wahlkampagne

Die Wahlkampagne des Präsidentschaftskandidaten Fillon endet auf Sparflamme. Der frühere Favorit konnte bis zuletzt die eigenen konservativen Anhänger nicht begeistern – vor allem wegen der zahlreichen Skandale.

von Thomas Hanke

Emmanuel Macron: Der vernetzte Kandidat

Emmanuel Macron

Premium Der vernetzte Kandidat

Emmanuel Macron will Frankreich verändern – und er hat gute Chance, neuer Präsident zu werden. Doch wer ist der Mann, der aus dem politischen Nichts kam? Wer hat ihn gefördert? Wer bildet sein Netzwerk?

von Thomas Hanke

Parteiprogramme in Frankreich: Wenn das Hirn eine Auszeit nimmt

Parteiprogramme in Frankreich

Wenn das Hirn eine Auszeit nimmt

In den Programmen der vier aussichtsreichsten Präsidentschaftskandidaten finden sich Vorschläge, die an Realsatire erinnern. Sie reichen von einem Wirtschaftsbündnis mit Kuba bis hin zur Wehrpflicht für einen Monat.

von Thomas Hanke

Frankreichs Sozialisten am Ende: Der letzte holt die Fahne ein

Frankreichs Sozialisten am Ende

Der letzte holt die Fahne ein

Den französischen Sozialisten droht eine historische Niederlage. Die Partei von Präsident Hollande hat alle Sympathien verspielt. Kandidat Benoît Hamon isoliert sich mit seinen Forderungen – bei Wählern und der Partei.

von Thomas Hanke

Hochburgen des Front National: Wo der Burger King zur großen Hoffnung wird

Hochburgen des Front National

Premium Wo der Burger King zur großen Hoffnung wird

Marine Le Pen hat nach wie vor gute Chancen, in den Élysée-Palast einzuziehen. Woher kommen ihre Wähler? Und was ist ihre Motivation? Zu Besuch in den Zentren der französischen Rechten.

von Pierre Heumann, Thomas Hanke

Künftige Standorte von EU-Behörden: Deutschland und Frankreich streiten um Brexit-Beute

Künftige Standorte von EU-Behörden

Premium Deutschland und Frankreich streiten um Brexit-Beute

Bis zum Brexit brauchen die EU-Behörden für Bankenaufsicht und Arzneimittel einen neuen Sitz. Aber wo? Hinter den Kulissen ist ein heftiger Konkurrenzkampf darum entbrannt. Auch unter deutschen Städten wird gerangelt.

von Ruth Berschens, Dana Heide, Thomas Hanke

Präsidentensuche in Frankreich: Mehr Revolution als Wahl

Präsidentensuche in Frankreich

Premium Mehr Revolution als Wahl

Die Präsidentschaftswahl in Frankreich ist offen wie nie, ein Sieg des Proeuropäers Macron ebenso möglich wie der Triumph der Populistin Le Pen. Was ist anders als bei vorherigen Abstimmungen? Was treibt die Wähler um?

von Thomas Hanke

Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon: Auf Proletarier gestylt

Präsidentschaftskandidat Jean-Luc Mélenchon

Premium Auf Proletarier gestylt

Jean-Luc Mélenchon holt bei der französischen Präsidentschaftswahl überraschend auf, in Umfragen liegt er inzwischen vor dem Konservativen Fillon. Sein Kalkül scheint aufzugehen. Drei Dinge geben ihm Auftrieb.

von Thomas Hanke

Frankreich hat die Wahl: Reform, Regression oder Frexit – alles ist möglich

Frankreich hat die Wahl

Premium Reform, Regression oder Frexit – alles ist möglich

Knapp zwei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in Frankreich ist offen, wer es in die Stichwahl schaffen wird. Der Vorsprung der Favoriten Macron und Le Pen schmilzt. Klar ist nur, worauf es den Wählern ankommt.

von Thomas Hanke

Dassault-Chef Bernard Charlès: „Bestimmte Bevölkerungsschichten schätzen Arbeit nicht mehr“

Dassault-Chef Bernard Charlès

Premium „Bestimmte Bevölkerungsschichten schätzen Arbeit nicht mehr“

Bernard Charlès leitet seit über 20 Jahren eines der wichtigsten französischen Unternehmen, Dassault Systèmes. Im Interview spricht er über Frankreichs Stärken und Schwächen – und darüber, was sich im Land ändern muss.

von Thomas Hanke

Frankreich vor der Wahl: Dauerfeuer auf Macron

Frankreich vor der Wahl

Dauerfeuer auf Macron

Elf Politiker, zwei Moderatorinnen, fast drei Stunden Sendezeit: Von ganz links bis ganz rechts schießen sich die Präsidentschaftsbewerber auf Emmanuel Macron ein – mit tatkräftiger Unterstützung aus Russland.

von Thomas Hanke

Boeing und Airbus: Die Trendwende des Flugzeug-Booms

Boeing und Airbus

Premium Die Trendwende des Flugzeug-Booms

Analysten sind sich einig: Der Superzyklus in der zivilen Luftfahrt ist vorbei. Die Frage ist nur: Wie hart wird die Landung für Airbus und Boeing? Die Branche hofft darauf, dass es nicht allzu schlimm kommt.

von Thomas Hanke, Thomas Jahn, Jens Koenen

Militärischer Flugzeugbau: Tornado-Nachfolge wird zur politischen Nagelprobe

Militärischer Flugzeugbau

Premium Tornado-Nachfolge wird zur politischen Nagelprobe

Der Tornado der Bundeswehr ist in die Jahre gekommen. Ein neuer Kampfjet kann nur zusammen mit Frankreich gebaut werden. Doch in Paris ziert man sich – nicht nur aus finanziellen Gründen.

von Markus Fasse, Thomas Hanke

Frankreich: Der heikle Balanceakt des Emmanuel Macron

Frankreich

Der heikle Balanceakt des Emmanuel Macron

Emmanuel Macron hat ein Problem: Mit Manuel Valls schlägt sich ein weiterer Linker auf seine Seite. Die Gefahr für Frankreichs Präsidentschaftskandidaten wird größer, wie ein zweiter Hollande zu wirken. Eine Analyse.

von Thomas Hanke

Brexit: Nationale Aufseher buhlen um Banken

Brexit

Premium Nationale Aufseher buhlen um Banken

Zahlreiche Banken suchen wegen des Brexits eine neue Heimat für ihre Europageschäfte. Frankfurt, Dublin, Luxemburg und Paris kämpfen mit harten Bandagen. Die Aufseher der EZB fürchten eine gefährliche Abwärtsspirale.

Renault und die Billigstrategie: Monsieur Low Cost

Renault und die Billigstrategie

Premium Monsieur Low Cost

Gérard Detourbet liebt keine Autos, er sieht sie als reine Fortbewegungsmittel. Wohl auch deshalb konstruiert sie niemand kostengünstiger als er. Dem Renault-Konzern beschert das einen gewichtigen Kostenvorteil.

von Thomas Hanke

Deutsch-französische Wirtschaftsbeziehungen: Ende eines Traumas

Deutsch-französische Wirtschaftsbeziehungen

Premium Ende eines Traumas

Die industrielle Logik zwischen Deutschland und Frankreich verändert sich: Firmen konkurrieren sich nicht (mehr) nieder, sie profitieren voneinander – auch wenn sich das nicht immer in Zahlen widerspiegelt. Eine Analyse.

von Thomas Hanke

Auslandsinvestitionen: Deutschland wird Investitionschampion in Frankreich

Auslandsinvestitionen

Premium Deutschland wird Investitionschampion in Frankreich

Von wegen Beziehungsprobleme: Laut aktuellen Zahlen kamen im vergangenen Jahr die meisten Investitionen in den französischen Markt aus Deutschland – und nicht mehr aus den USA. Das Bild des Nachbarn hat sich verändert.

von Thomas Hanke

Wahlkampf-Debatte in Frankreich: Macron gewinnt, Fillon kommt zurück

Wahlkampf-Debatte in Frankreich

Macron gewinnt, Fillon kommt zurück

Le Pen gegrillt, Macron gewinnt, Fillon zurück im Rennen: Im französischen Präsidentschaftswahlkampf hat die erste TV-Debatte Aufschlussreiches geliefert. Vor allem, dass Neuling Emmanuel Macron keine Nerven zeigt.

von Thomas Hanke

Französischer Wahlfavorit Macron: Marsch auf den Élysée-Palast

Französischer Wahlfavorit Macron

Premium Marsch auf den Élysée-Palast

Vor kurzem war Emmanuel Macron politisch ein Nobody, nun hat er beste Chancen, französischer Präsident zu werden. Seine Unerfahrenheit hat sich als Vorteil entpuppt. Doch es bleibt ein Unsicherheitsfaktor. Eine Analyse.

von Thomas Hanke

Verfahren gegen Fillon: Der Zerfall der Republikaner in Frankreich

Verfahren gegen Fillon

Der Zerfall der Republikaner in Frankreich

Die französische Justiz hat gegen den Präsidentschaftskandidaten François Fillon ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Eigentlich hatte er für einen solchen Fall seinen Rücktritt angekündigt. Das gilt aber nicht mehr.

von Thomas Hanke

Lafarge-Holcim in der Kritik: Ob IS oder Trump – Hauptsache Deal

Lafarge-Holcim in der Kritik

Ob IS oder Trump – Hauptsache Deal

Dem Zementkonzern Lafarge-Holcim wird vorgeworfen, Schutzgelder an den IS gezahlt zu haben. Auch für eine Mitwirkung am Mauerbau an der Grenze zu Mexiko zeigt sich der Konzern offen. Die Kritik wird immer lauter.

von Thomas Hanke

Weltgeschichte: Die Macht der Bilder

Weltgeschichte

Die Macht der Bilder

Eine Ausstellung in Paris zeigt Bilder vom Ersten Weltkrieg, die damals zensiert worden waren. Die Schau stellt auch die Frage, was heute unser Bild vom Krieg prägt.

von Thomas Hanke

Opel-Deal von PSA und GM: Der heimliche Profiteur heißt BNP Paribas

Opel-Deal von PSA und GM

Premium Der heimliche Profiteur heißt BNP Paribas

Peugeot übernimmt zusammen mit BNP Paribas auch Opels Finanztochter. Das ist ein Glücksfall für die Großbank, denn Autokredite sind ein sicheres Geschäft. Das Geschäft mit Darlehen und Leasingverträgen boomt.

Französischer Präsidentschaftskandidat: Fillons Etappensieg

Französischer Präsidentschaftskandidat

Fillons Etappensieg

Politisches Kabarett wie in Deutschland kannte Frankreich bislang nicht. Seit Montag ist das anders: Da kam die Partei „Die Republikaner“ zusammen, um ihren Kandidaten abzusetzen – und sprach ihm stattdessen das...

von Thomas Hanke

PSA kauft Opel: Keine Zeit für Nostalgie

PSA kauft Opel

Premium Keine Zeit für Nostalgie

PSA verkündet den Kauf von Opel. Die Franzosen wollen dem Autobauer bis 2020 Zeit geben, um wieder Gewinne zu erzielen. In den kommenden Jahren sollen sich die Opel-Standorte einem harten, internen Wettbewerb stellen.

von Lukas Bay, Thomas Hanke

Opel und General Motors: Das Ende einer langen Ehe

Opel und General Motors

Premium Das Ende einer langen Ehe

Nach 88 Jahren wollen General Motors und Opel am Montag ihre offizielle Trennung bekanntgeben. Die Opelaner in Rüsselsheim hoffen, dass sie unter dem französischen Autokonzern PSA zurück zu alter Stärke finden.

von Lukas Bay, Frank Specht, Thomas Jahn, Thomas Hanke

PSA und GM: Opel-Übernahme scheint besiegelt

PSA und GM

Opel-Übernahme scheint besiegelt

Der französische Autobauer PSA und General Motors haben für Montagmorgen eine Pressekonferenz angekündigt. Französische Medien berichten bereits über erste Details der erwarteten Übernahme der GM-Tochter Opel.

PSA und GM: Peugeot-Verwaltungsrat stimmt Opel-Kauf zu

PSA und GM

Peugeot-Verwaltungsrat stimmt Opel-Kauf zu

Der Verwaltungsrat des französischen PSA-Konzerns hat Insidern zufolge am Freitag grünes Licht für eine Opel-Übernahme gegeben. Der Kauf solle am frühen Montagmorgen bekanntgegeben werden.

Reformpläne für Frankreich: Macrons radikaler Realismus

Reformpläne für Frankreich

Premium Macrons radikaler Realismus

Emmanuel Macron verspricht weniger als seine Mitbewerber. Radikal ist sein Programm in seiner Nüchternheit. Ansetzen will er da, wo die soziale und wirtschaftliche Misere des Landes beginnt: in der Schule. Eine Analyse.

von Thomas Hanke

Wirtschaftsprogramm von Marine Le Pen: Die Kunst der Worthülsen

Wirtschaftsprogramm von Marine Le Pen

Die Kunst der Worthülsen

Marine Le Pen hat ihre wirtschaftspolitischen Vorstellungen für Frankreich vorgestellt. Es gab nur leere Worthülsen. Macron wendet sich an mündige Bürger, die Populistin spricht von Monstern, Knechtschaft und Verrat.

von Thomas Hanke

Poker um Opel: Auf die Zuversicht folgt Angst – bei Opel und PSA

Poker um Opel

Premium Auf die Zuversicht folgt Angst – bei Opel und PSA

Peugeot-Chef Carlos Tavares ist es gelungen, die Politik von der Opel-Übernahme durch die Franzosen zu überzeugen. Doch auf beiden Seiten des Rheins wächst die Sorge, dass einige Standorte in Zukunft leiden werden.

von Lukas Bay, Thomas Hanke, Thomas Jahn, Frank Specht

Präsidentschaftskandidat Macron: Durch die Mitte nach oben

Präsidentschaftskandidat Macron

Premium Durch die Mitte nach oben

Der Sozialliberale Emmanuel Macron profitiert von den Fehlern seiner Gegner Marine Le Pen und Francois Fillon und mausert sich zum hoffnungsvollsten Kandidaten auf den Elysee.

von Thomas Hanke

Frankreich: Le Pen kassiert die Menschenrechte

Frankreich

Le Pen kassiert die Menschenrechte

In einer zähen Rede zu ihren außenpolitischen Vorstellungen enthüllt Le Pen radikale Ziele: Die rechtsextreme Französin ist auf einem Vernichtungsfeldzug gegen die Grundelemente einer liberalen Ordnung. Ein Kommentar.

von Thomas Hanke

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×