Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.
Der Autor ist Managing-Editor des Handelsblatts in den USA. Frank Beer für Handelsblatt

Thomas Jahn

  • Handelsblatt
  • Korrespondent New York

Wirtschaft und seine Geschichten – das ist die Leidenschaft von Thomas Jahn. Er studierte Volkswirtschaft und Politikwissenschaften in Köln und Tokio. Sein journalistisches Handwerk lernte er in diversen Lokalredaktionen in der Eifel und an der Deutschen Journalistenschule in München. Nach vielen Jahren beim Wirtschaftsmagazin Capital wechselte er Ende 2011 zum New Yorker Korrespondentenbüro vom Handelsblatt.

Weitere Artikel dieses Autors

Krise bei General Electric: Was nun, Herr Flannery?

Krise bei General Electric

Premium Was nun, Herr Flannery?

Fast ein halbes Jahr im Amt lässt GE-Chef John Flannery eine glaubwürdige Strategie vermissen, seine Idee einer Aufspaltung schafft wenig Wert. Analysten sehen den Vorstoß skeptisch, Investoren verlieren das Vertrauen.

von Thomas Jahn

Kommentar zur Aufspaltung von GE: Ende Legende

Kommentar zur Aufspaltung von GE

Premium Ende Legende

General Electric muss nicht zerschlagen werden. Aber die Ikone Jack Welch ist gestürzt. Über Jahrzehnte führte er den Konzern mit harter Hand und großem Erfolg. Nun wird es Zeit für eine Neubewertung.

von Thomas Jahn

Aufspaltung droht: Historische Wende bei General Electric

Aufspaltung droht

Historische Wende bei General Electric

General Electric – einstmals das wertvollste Unternehmen der Welt – droht die Aufspaltung. Die Pläne werden just an dem Tag bekannt, an dem GE-Chef John Flannery eine weitere Milliarden-Belastung einräumen muss.

von Thomas Jahn

Wandel in der Autobranche: Trump kann die Zeit nicht anhalten

Wandel in der Autobranche

Premium Trump kann die Zeit nicht anhalten

Angefeuert von der Regierung zeigen die US-Autohersteller auf der Messe in Detroit Benzinfresser und Riesenschlitten. Der Markt gibt jedoch eine andere Richtung vor. Auch Trump wird den Trend nicht stoppen. Ein...

von Thomas Jahn

Kommentar zu Ford: Das Diesel-Dilemma

Kommentar zu Ford

Premium Das Diesel-Dilemma

Der Vorwurf, beim Diesel auch manipuliert zu haben, ist eine Bewährungsprobe für den neuen Ford-Chef. Er sollte die Marke eigentlich für für die Zukunft machen. Nun muss er sich mit der Vergangenheit herumschlagen.

von Thomas Jahn

Kurioses auf der CES: Von Hardrock und Kuschelrobotern

Kurioses auf der CES

Premium Von Hardrock und Kuschelrobotern

Die Konsumelektronikmesse CES gilt als Mekka der Zukunft. Doch nicht alle Aussteller zeigen Revolutionäres: Der perfekte Schlafpartner oder eine Minidrohne zum Selfie-Knipsen sind nur zwei kuriose Beispiele.

von Thomas Jahn, Britta Weddeling

Autobauer stellt neues Betriebssystem vor: Daimlers Einstieg in das iPhone-Zeitalter

Autobauer stellt neues Betriebssystem vor

Premium Daimlers Einstieg in das iPhone-Zeitalter

Mercedes stellt auf der CES sein neues Betriebssystem MBUX vor. Der Autobauer verzichtet auf herkömmliche Armaturen, fast alles läuft über einen zentralen Bildschirm. Für den Konzern ist der Schritt eine Zeitenwende.

von Thomas Jahn

Ford-Chef Hackett auf der CES: „Ich will keine Autos verkaufen“

Ford-Chef Hackett auf der CES

„Ich will keine Autos verkaufen“

In seiner Grundsatzrede spricht der Ford-Chef über die Schattenseiten der Autogesellschaft und verspricht ein Umdenken. Selbstfahrende Fahrzeuge könnten helfen, in der Stadt Lebensraum für die Menschen zurückzugewinnen.

von Thomas Jahn

Elektroautobauer Byton: Ex-BMW-Manager fordern deutsche Hersteller heraus

Elektroautobauer Byton

Ex-BMW-Manager fordern deutsche Hersteller heraus

Mit Spannung erwartet: Die neue Automarke Byton zeigt auf der Konsumelektronikmesse CES in Las Vegas ihr erstes Fahrzeug. Es ist ein Geländewagen mit viel Platz – und einem 1,25 Meter langen Display.

Trumps Schwiegersohn: Börsenaufsicht untersucht Firma von Jared Kushner

Trumps Schwiegersohn

Börsenaufsicht untersucht Firma von Jared Kushner

Donald Trumps Schwiegersohn gerät unter Druck. Seine Firma Kushner Companies versuchte, in China Anteile an ein Immobilienprojekt in den USA zu verkaufen. Dabei lockte sie mit einem Visum in Amerika.

von Thomas Jahn

Elektronikmesse CES: Die Revolution des Fahrens

Elektronikmesse CES

Premium Die Revolution des Fahrens

Auf der Konsumelektronikmesse CES stellen Mercedes & Co. neue Geschäftsmodelle vor. Es geht um einen Milliardenmarkt: die Datenflut der selbstfahrenden Fahrzeuge. Die Werbegiganten Google und Facebook wollen...

von Britta Weddeling, Thomas Jahn

Amazons zweites Hauptquartier: Das große Buhlen

Amazons zweites Hauptquartier

Premium Das große Buhlen

Amazon sucht nach einem zweiten Konzernsitz und lockt mit verheißungsvollen Versprechungen. Insgesamt stellen sich 238 Standorte dem Casting – darunter auch Tampa. Es geht um die Frage: Wer verbiegt sich am meisten?

von Thomas Jahn

Herausgeber Arthur Gregg Sulzberger: Der Neue bei der „New York Times“

Herausgeber Arthur Gregg Sulzberger

Premium Der Neue bei der „New York Times“

Zum Jahreswechsel wird Arthur Gregg Sulzberger neuer Herausgeber der „New York Times“. Doch obwohl der 37-Jährige Familienerbe ist und Stallgeruch hat, ist der Übergang umstritten.

von Thomas Jahn

Metropolitan Opera: Eine Deutsche singt gegen die Krise

Metropolitan Opera

Eine Deutsche singt gegen die Krise

Die berühmte Metropolitan Opera kämpft seit Jahren mit einer Reihe von Problemen. Doch wie der Auftritt der jungen deutschen Sopranistin Christiane Karg bei „Figaros Hochzeit“ zeigt: Die Met inszeniert einen Neubeginn.

von Thomas Jahn

US-Steuerreform beschlossen: Trumps größter Erfolg

US-Steuerreform beschlossen

Premium Trumps größter Erfolg

Seine Steuerreform soll Investoren und Kapital anlocken, die USA werden zum Niedrigsteuerland. Die Konsequenzen werden auch Unternehmen in Deutschland spüren. Manager fordern auch hierzulande eine Steuerreform.

Kommentar zur US-Steuerreform: Im Kern begrüßenswert

Kommentar zur US-Steuerreform

Premium Im Kern begrüßenswert

Donald Trump bekommt seine Steuerreform. Am politischen Prozess ist viel auszusetzen. Doch bei aller berechtigten Kritik trägt die Reform einige Punkte in sich, die lobenswert sind und nicht übersehen werden sollten.

von Thomas Jahn

Trumps Programm fast durch: US-Senat verabschiedet Steuerreform

Trumps Programm fast durch

US-Senat verabschiedet Steuerreform

Eine Ehrenrunde noch: Die umfassende Steuerreform von US-Präsident Donald Trump ist vom Senat verabschiedet worden. Nach Formfehlern muss die Reform aber noch ein weiteres Mal durch den Kongress.

von Annett Meiritz, Thomas Jahn

USA: Ein gutes Jahr für Trump

USA

Ein gutes Jahr für Trump

Viele Vorhersagen zu Donald Trump sind nicht eingetroffen: Er würde keine Gesetze durchbekommen, von seinen Parteifreunden im Stich gelassen oder gar des Amtes enthoben. Dabei läuft es für Trump gar nicht so schlecht.

von Thomas Jahn

US-Steuerreform: Trump steht kurz vor dem Ziel

US-Steuerreform

Trump steht kurz vor dem Ziel

Auch deutsche Unternehmen jubeln: Noch am Dienstag könnte die US-Steuerreform die letzte Hürde nehmen. Doch sicher ist das nicht. Das weiß auch Vize-Präsident Pence, der wegen der Abstimmung seine Reisepläne verschob.

von Katharina Kort, Thomas Jahn

General Electric: Eine Ikone im Umbruch

General Electric

Premium Eine Ikone im Umbruch

Der Stellenabbau bei General Electric trifft einen orientierungslosen Konzern. GE hadert mit der Ära Jeff Immelt, der zu lange die Augen vor der Realität verschloss. Jetzt suchen die Amerikaner nach einem Neuanfang.

von Thomas Jahn, Christian Wermke, Axel Höpner

Disney: Alles aus einer Hand

Disney

Alles aus einer Hand

Für 66 Milliarden Dollar kauft der Disney-Konzern große Teile von 21st Century Fox. Damit konzentriert sich der Medienmarkt in den Händen immer weniger Anbieter. Das liegt auch am Erfolg von Diensten wie Netflix und Co.

von Thomas Jahn

Stellenabbau bei General Electric: Gewerkschaften im Kampfmodus

Stellenabbau bei General Electric

Premium Gewerkschaften im Kampfmodus

Wie Siemens baut auch der Industriekonzern General Electric Arbeitsplätze in der Kraftwerkssparte ab. Die IG Metall wehrt sich gegen die Pläne der Amerikaner – und hofft auf Unterstützung der Politik.

von Martin Wocher, Thomas Jahn

Donald Jr. und Eric Trump: Der Name Trump als Segen und Fluch

Donald Jr. und Eric Trump

Premium Der Name Trump als Segen und Fluch

Probleme in New York, Erfolge in Florida oder Washington: Die Söhne von Präsident Trump führen die Trump Organization durch unruhiges Gewässer. Kritiker des Präsidenten meiden die Immobilien der Familie.

von Thomas Jahn

House-of-Cards-Star Robin Wright: Wirklichkeit kopiert Fiktion

House-of-Cards-Star Robin Wright

Premium Wirklichkeit kopiert Fiktion

Die Produktion der neuen Staffel kommt: Die Schauspielerin Robin Wright übernimmt in „House of Cards“ die Hauptrolle, nachdem Star Kevin Spacey gefeuert wurde – ganz so wie im Drehbruch der Erfolgsserie.

von Thomas Jahn

US-Senat beschließt Steuerreform: Trumps erster Triumph

US-Senat beschließt Steuerreform

Premium Trumps erster Triumph

Donald Trumps Steuerreform hat die größte Hürde im US-Kongress genommen – trotz Änderungen bis kurz vor Schluss. Experten dämpfen allerdings Erwartungen auf das versprochene Wirtschaftswachstums.

von Annett Meiritz, Thomas Jahn, Torsten Riecke

General Motors: Die große Show in San Francsico

General Motors

Die große Show in San Francsico

Schon 2019 will General Motors Roboter-Taxis auf die Straße schicken und in Massenproduktion herstellen. Von der Präsentation im Silicon Valley zeigen sich Analysten und Investoren allerdings wenig beeindruckt.

von Thomas Jahn

Elon Musks E-Lkw: Logistikkonzerne noch zögerlich beim Tesla Semi

Elon Musks E-Lkw

Logistikkonzerne noch zögerlich beim Tesla Semi

Namhafte Kunden wie die Post oder Walmart bestellen den neuen Tesla Semi. Allerdings lassen sie Vorsicht walten. Der von Elon Musk vor wenigen Wochen vorgestellte E-Lastwagen wird bislang nur in geringen Mengen gekauft.

von Thomas Jahn

Berichte über Abberufung von Rex Tillerson: Trumps ramponierter Außenminister

Berichte über Abberufung von Rex Tillerson

Trumps ramponierter Außenminister

Das Vertrauen zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem Außenminister ist seit Monaten angeknackst. Bald könnte Rex Tillerson ausgetauscht werden. Einfach war das Verhältnis der beiden Männer nie.

von Annett Meiritz, Thomas Jahn

Koch-Brüder investieren in Time-Verlag: Die Milliardäre und ihre Lust auf Medien

Koch-Brüder investieren in Time-Verlag

Die Milliardäre und ihre Lust auf Medien

Die Koch-Brüder verfolgen seit Jahrzehnten eine erzkonservative Agenda. Nun investieren sie zusammen mit dem Medienhaus Meredith in den liberalen Time-Verlag. Einfluss auf die Geschäfte sollen sie aber nicht erhalten.

von Thomas Jahn

Meredith-Chef Steve Lacy kauft „Time“-Verlag: Eine Frage der kulturellen Unterschiede

Meredith-Chef Steve Lacy kauft „Time“-Verlag

Premium Eine Frage der kulturellen Unterschiede

„People“ statt „Better Homes & Gardens“: Das US-Verlagshaus Meredith schnappt sich die Konkurrenz vom Time-Verlag. Für Meredith-Chef Steve Lacy ist es ein Erfolg im dritten Versuch – dank potenter Geldgeber.

von Thomas Jahn

Black Friday und Cyber Monday: Amerikaner brechen Einkaufsrekorde

Black Friday und Cyber Monday

Amerikaner brechen Einkaufsrekorde

Der Truthahn ist gegessen, der Einkauf kann beginnen. Amerikaner gaben Thanksgiving und am Black Friday so viel Geld aus, wie nie zuvor – vor allem Online. Aber auch traditionelle Geschäfte zeigen sich zufrieden.

von Thomas Jahn, Jana Heck

Kommentar zum Wandel des IT-Sektors: Auch Helden sterben

Kommentar zum Wandel des IT-Sektors

Premium Auch Helden sterben

Der Abgang von Meg Whitman zeigt, wie radikal und rasch sich der IT-Sektor wandelt. Auch Apple & Co. werden eines Tages aussortiert. Ihr Erfolg macht sie groß – was ihre Beweglichkeit einschränkt. Ein Kommentar.

von Thomas Jahn

Disney-Zeichentrick-Chef John Lasseter: Berüchtigte Begrüßungen

Disney-Zeichentrick-Chef John Lasseter

Premium Berüchtigte Begrüßungen

Der Zeichentrickfilm-Chef von Disney muss eine Auszeit nehmen. In einem Schreiben entschuldigt er sich für „unerwünschte Umarmungen“. Mitarbeiter berichten von schlimmeren Übergriffen. Aber für Disney ist er wichtig.

von Thomas Jahn

David und Charles Koch investieren in „Time“-Verlag: In die Höhle des Löwen

David und Charles Koch investieren in „Time“-Verlag

Premium In die Höhle des Löwen

Die Milliardäre investieren in den liberal-linken Verlag Time. Dabei waren sie einst große Unterstützer der konservativen Bewegung in den USA. Geht das angesichts der unterschiedlichen Auffassungen gut?

von Thomas Jahn

Elektro-Trucks: Tesla gegen Daimler

Elektro-Trucks

Tesla gegen Daimler

Tesla stellt in der Nacht zu Freitag seinen Elektro-Lastwagen vor – ein Angriff auf Daimler, den Marktführer bei Trucks. Doch die Stuttgarter geben sich gelassen: Tesla werde „auf die harte Tour“ Erfahrungen sammeln.

von Thomas Jahn

General Electric: Absturz eines Giganten

General Electric

Premium Absturz eines Giganten

In zwei Tagen hat die GE-Aktie Milliarden an Wert verloren. Vorstandschef Flannery hat die Aktionäre mit einer Dividendenkürzung und einer neuen Strategie verunsichert. Die geht vielen Investoren noch nicht weit genug.

von Thomas Jahn

Bill Gates will smarte Stadt Belmont bauen: Utopien in der Wüste

Bill Gates will smarte Stadt Belmont bauen

Premium Utopien in der Wüste

Überall in der Welt entstehen derzeit sogenannte Smart Cities. Jetzt baut Microsoft-Gründer Bill Gates eine Modellstadt in Arizona. Er will mit teurer Technik die Probleme der Urbanisierung besser in den Griff bekommen.

von Thomas Jahn

Kommentar zur Sexismus-Debatte: Macht und Sex vor der Aufklärung

Kommentar zur Sexismus-Debatte

Premium Macht und Sex vor der Aufklärung

Mit dem Filmproduzenten Harvey Weinstein hat alles angefangen. Jetzt kommen weltweit immer mehr Sexismus-Vorwürfe ans Tageslicht. In den USA ist Nötigung zum Karriererisiko geworden – es wird auch Zeit. Ein Kommentar.

von Thomas Jahn

General Electric: Das 100-Milliarden-Dollar-Problem

General Electric

Premium Das 100-Milliarden-Dollar-Problem

Ausstieg aus dem Geschäft mit Lokomotiven, Dividende halbiert, Verwaltungsrat um ein Drittel gekürzt – der neue GE-Chef John Flannery greift durch, um den angeschlagenen Konzern wieder auf Kurs zu bringen.

von Thomas Jahn

Weltgeschichte: Macht und Sex

Weltgeschichte

Macht und Sex

In Amerika rollen in den Vorstandsetagen die Köpfe. Nach den Enthüllungen über den New Yorker Film-Produzenten Harvey Weinstein müssen immer mehr Chefs wegen sexueller Nötigung oder gar Vergewaltigung ihren Hut nehmen.

von Thomas Jahn

Wahlen in Virginia: Rückschlag für Trump

Wahlen in Virginia

Rückschlag für Trump

Der Wahlsieg der Demokraten im US-Bundesstaat Virginia setzt ein Zeichen. Der republikanische Kandidat versuchte sich in der Rhetorik wie Donald Trump. Der Präsident fand eine erstaunliche Erklärung für die Niederlage.

von Thomas Jahn

Früherer GE-Chef Jeffrey Immelt: Demontage eines Vielfliegers

Früherer GE-Chef Jeffrey Immelt

Premium Demontage eines Vielfliegers

Jeffrey Immelt, Ex-Chef von General Electric, flog jahrelang mit gleich zwei Privatjets durch die Welt. Das leere Flugzeug war für Notfälle. Er will nichts gewusst haben. Nun ist der Aufschrei groß.

von Thomas Jahn

Rebekah Mercer übernimmt „Breitbart“: Die solide Milliardärstochter

Rebekah Mercer übernimmt „Breitbart“

Premium Die solide Milliardärstochter

In Trumps Wahlkampf spielte ihr Vater Robert Mercer eine Schlüsselrolle. Nun überträgt er die Anteile an der rechten Medienwebsite „Breitbart“ an seine Tochter. Dass sie Unternehmergeist besitzt, hat sie schon bewiesen.

von Thomas Jahn

WeWork und neue Büroimmobilien: Milliarden mit dem Wir-Gefühl

WeWork und neue Büroimmobilien

Premium Milliarden mit dem Wir-Gefühl

WeWork erobert mit hippen Büros und einer Philosophie des Teilens die Arbeitswelt. Kritiker halten es für eine überbewertete Immobilienfirma. Ein Ausflug in das 20-Milliarden-Dollar-Start-up aus New York.

von Thomas Jahn

T-Mobile US und Sprint: Das Ende eines amerikanischen Traums

T-Mobile US und Sprint

Premium Das Ende eines amerikanischen Traums

Die Fusion von T-Mobile US und Sprint wäre für Telekom-Chef Timotheus Höttges der größte Erfolg seiner Amtszeit gewesen. Jetzt ist der Zusammenschluss der US-Mobilfunker geplatzt. Der Verlauf eines Fehlschlags.

von Thomas Jahn, Ina Karabasz

T-Mobile US: Deutsche Telekom legt neues Angebot für Sprint vor

T-Mobile US

Deutsche Telekom legt neues Angebot für Sprint vor

Ein letzter Versuch: Nachdem die Sprint-Mutter Softbank vor wenigen Tagen die Fusion mit T-Mobile US ablehnte, legt die Deutsche Telekom nun mit einem besseren Gebot für den Konkurrenten nach.

von Thomas Jahn

Robert Mercer: Geldgeber von Trump zieht sich zurück

Robert Mercer

Geldgeber von Trump zieht sich zurück

Mercer tritt als Chef vom 50-Milliarden-Dollar Hedgefonds Renaissance Technologies ab. Anteile an der rechten Mediensite Breitbart News gehen an seine Tochter. Der New Yorker war mitentscheidend für Trumps Wahlsieg.

von Thomas Jahn

Verluste bei Tesla: Elon Musk in der Produktionshölle

Verluste bei Tesla

Elon Musk in der Produktionshölle

Tesla bekommt die Massenfertigung des neuen Model 3 nicht in den Griff. Die Kalifornier laufen Gefahr, ihren Vorsprung zu verspielen. Dabei sollte das Modell den Hersteller in neue Sphären katapultieren.

von Thomas Jahn, Markus Fasse

Ford: Fitnesskur für die Zukunft

Ford

Fitnesskur für die Zukunft

Der US-Autobauer will seine Gewinne in zukunftsträchtige Technik investieren. Ford-Europa-Chef Steven Armstrong kündigte auf dem Handelsblatt Auto-Gipfel ein neues Denken bei Ford an.

von Axel Höpner, Thomas Jahn

Rekordverlust: Teslas Produktionsprobleme verschärfen sich

Rekordverlust

Teslas Produktionsprobleme verschärfen sich

Das neue Model 3 kommt nicht voran. Tesla-Chef Elon Musk verspricht erst für das Startquartal 2018 einen deutlichen Produktionsanstieg und verkündet einen Rekordverlust. Die Anleger sind enttäuscht.

von Thomas Jahn

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×